AKTUELLE PRESSEAUSSENDUNGEN

Hier finden Sie aktuelle Medientexte und (Presse-) Aussendungen unserer Kunden und über unsere Projekte. Texte und Fotos können Sie kostenlos herunterladen. Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Fotos die angeführten Bildrechte.

Weitere Texte und Fotos (auch in höherer Auflösung) schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

MICE-Branchentreff EVENTBIZ goes West

Bundesländeredition LIZZ im September in Linz und Salzburg
Anmeldung für FachbesucherInnen ab sofort möglich unter www.eventbiz.at/lizz/anmelden

„In Linz beginnt`s“ – ganz nach diesem Motto startet die Bundesländertour der etablierten Wiener EVENTBIZ mit dem klangvollen Namen LIZZ am 17. September 2019 im Palais Kaufmännischer Verein in Linz. Nach dem gelungenen Debüt im vergangenen Spätsommer kommen alle interessierten Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher bereits zum zweiten Mal in den Genuss der vielfältigen und kreativen Networking- und Informationsmöglichkeiten rund um Events, Seminare, Incentives und Geschäftsreisen.
Erstmals findet das kompakte Messeformat heuer auch in Salzburg statt – am 19. September 2019 im Kavalierhaus Klessheim.

Intensives und innovatives Netzwerken vor Ort garantiert
Christina Neumeister-Böck, Geschäftsführerin von n.b.s. marketing & events und Veranstalterin der LIZZ freut sich mit ihrem Team auf zahlreiche FachbesucherInnen in den Bundesländern und zeigt sich mit den zusätzlichen Veranstaltungsorten Linz und Salzburg sehr zufrieden: „In Linz konnten wir bereits letztes Jahr sehen, dass das Interesse an unserer LIZZ sehr groß ist. Obwohl die Veranstaltung zum ersten Mal stattfand, konnten wir über 250 FachbesucherInnen begrüßen, ein großartiger Erfolg, wenn man die Größe der Stadt in Relation zu Wien sieht, wo wir mit der BIZ bis zu 900 Besucher zählen. Salzburg ist deswegen 2019 dazu gekommen und wir freuen uns sehr auf diese neue Herausforderung! Beide Landeshauptstädte sind im MICE-Bereich äußerst aktiv und überzeugen mit ihrem Mix aus Tradition, Innovation und gelebter Internationalität.”

Mit vielfältigem Angebot der rund 60 LIZZes-AusstellerInnen frischen Schwung in Eventalltag bringen
Basierend auf einem etablierten und zugleich innovativen Konzept ist die LIZZ auf dem besten Weg sich – wie die EVENTBIZ in Wien seit mittlerweile 19 Jahren – zur fixen Netzwerkplattform für all jene zu entwickeln, die Events, Meetings, Seminare, Incentives, Kongresse und Geschäftsreisen planen. Ob Hotels, Locations, Eventtechnik, spannende Rahmenprogrammideen oder auch österreichische Destinationen, die für Veranstaltungen besonders geeignet sind – unter mehr als 120 ausgewählten, außergewöhnlichen und authentischen AusstellerInnen in Wien und rund 60 Messeständen mit WOW-Effekt bei den Ländereditionen findet jede Fachbesucherin und jeder Fachbesucher an einem Nachmittag bestimmt das Richtige für sich.

Thomas Reischer vom Veranstalterteam von n.b.s. marketing & events: „Wir sprechen in erster Linie Personal von Firmenreisestellen, Seminarplanungs- und Trainingsinstituten, aber auch MitarbeiterInnen von Marketing- und PR-Abteilungen, Eventagenturen und Vereinen an, die mit Hilfe des vielfältigen Angebots der LIZZes frischen Schwung und neue Ideen in ihre Veranstaltungen bringen möchten.“
Auch eingeladen werden EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie, was die wachsende Bedeutung der Eventbranche als zunehmend starken Wirtschaftsmotor wiederspiegeln soll.

Von interaktiven Mitmach-Workshops und „Taste the Biz“ profitieren
Mit großem Anklang bei der EVENTBIZ in Wien bereits erprobt bietet die LIZZ für FachbesucherInnen erstklassige und kurzweilige Workshops zu aktuellen Trends und Tools (der Branche) zum Mitmachen. Im Fokus steht dabei der interaktive Austausch von Informationen und Know-how, um gemeinsam im aktiven Dialog zu lernen und vor allem um sich kennenzulernen. So führt beispielsweise der Journalist Andreas Sator das Publikum ins Podcasten ein. Anhand seines Podcasts „Erklär mir die Welt“, einem der größten Österreichs, erklärt Sator welche Ideen podcastfähig sind, was das Medium ausmacht und wie es technisch einwandfrei funktioniert. Dass die „MICE-Destination Malta – alles außer gewöhnlich“ ist, darüber wird Corinna Ziegler berichten. Sie ist seit 20 Jahren Leiterin des Fremdenverkehrsamt Malta in Österreich, kennt ausnahmslos alle Vorteile und Geheimtipps der Mittelmeer-Insel.

Eine weitere bewährte und beliebte Besonderheit des erfolgreichen Eventformats EVENTBIZ, die auch die LIZZ auszeichnet, ist „Taste the Biz“: AusstellerInnen warten an ihrem Messestand ein für ihre Dienstleistung, ihr Produkt oder ihre Region typisches Fingerfood oder Getränk auf. Damit sollen FachbesucherInnen im wahrsten Sinne des Wortes auf den (Vor-)Geschmack kommen.

Neben Hotels und Hotelketten wie beispielsweise die AccorHotels sind auch kreative Veranstaltungsorte wie das Atomkraftwerk Zwentendorf, Verbände wie das Convention Bureau Niederösterreich und Reisveranstalter wie Blaguss Reisen GmbH bei den LIZZ-Veranstaltungen vertreten. Eine aktuelle Liste aller AusstellerInnen ist abrufbar unter https://nbs.co.at/eventbiz/biz-aussteller/.

Kostenlose Online-Anmeldung für FachbesucherInnen
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist für FachbesucherInnen kostenfrei, eine Registrierung unter www.eventbiz.at/lizz/anmelden erforderlich.
Damit ermöglicht das Organisationsteam von n.b.s. marketing & events FachbesucherInnen nicht nur ein unkompliziertes Anbahnen von konkreten Geschäftsbeziehungen mit attraktiven AusstellerInnen, sondern unterstützt auch ein gewinnbringendes Netzwerken unter einem sorgfältig ausgewählten und interessierten Fachpublikum.

Die LIZZ in Linz auf einen Blick:
Dienstag, 17. September 2019, 13:00-19:00 Uhr
Palais Kaufmännischer Verein (Bismarckstraße 1-3, 4020 Linz)

Die LIZZ in Salzburg auf einen Blick:
Donnerstag, 19. September 2019, 13:00-19:00 Uhr
Kavalierhaus Klessheim (Klessheim 2, 5071 Wals-Siezenheim)

Alle Details zu den LIZZ-Veranstaltungen unter https://nbs.co.at/eventbiz/lizz/ und auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/1654430987944332/ sowie https://www.facebook.com/events/433663204128390/.

Rückfragehinweis:
n.b.s marketing & events GmbH
Thomas Reischer – Organisationsteam
Elisabethstraße 23, 2380 Perchtoldsdorf
Telefon: 01/867 36 60-10
E-Mail: office@eventbiz.at

EVA AIRs musikalische Allianz mit den Wiener Sängerknaben

Die private taiwanesische Airline EVA AIR organisierte für taiwanesische Kinder ein Sommercamp mit den Wiener Sängerknaben – dem wohl berühmtesten Knabenchor der Welt. Höhepunkt war ein gemeinsames Abschlusskonzert in der Filialkirche Sankt Hubertus in Sekirn am Wörthersee.

Edward Ho, General Manager EVA AIR Österreich und Initiator des ungewöhnlichen Sommercamps: „Musik kennt keine Grenzen. EVA AIR war es schon immer ein Anliegen, den kulturellen Austausch zwischen Österreich und Taiwan, zwischen Europa und Asien zu fördern. Wir freuen uns sehr, dass wir Kindern die einmalige Chance geben konnten, die Musikstädte Wien und Salzburg kennenzulernen und mit anderen Kindern zu singen.“

44 taiwanesische Kinder im Alter von acht bis 12 Jahren und ihre Angehörigen flogen Mitte Juli mit EVA AIR nach Österreich. Nach einem Besuch in Wien nahmen die jungen Sängerinnen und Sänger aus Taiwan an einem mehrtägigen Workshop mit den Knaben des weltberühmten Chors teil. Der Workshop fand in Wien und im Feriencamp des Chors am Wörthersee statt, wo sich die Sängerknaben im Sommer aufhalten, um sich zu erholen, zu spielen und natürlich um zu musizieren.
Und das wurde auch mit den jungen Gästen aus Fernost getan: „Wir haben einfach zusammen gesungen,“ meint Konrad, gerade 10, seit Juni Sängerknabe und mit Feuereifer dabei. Im Workshop hieß es gemeinsam lateinische, spanische, englische, deutsche und chinesische Aussprache üben, eine Runde hüpfen, Rhythmen klatschen, Harmonien lernen, aufeinander hören. Zwischendurch gab es Fußball, Tischtennis und Konversation auf Chinesisch, Deutsch, Englisch, mit Händen und Füßen. „Ein echter Austausch eben,“ sagt Sängerknaben-Chef Professor Gerald Wirth. Für ihn ist Musik „eine emotionale Sprache, die jeder versteht, und ein emotionales Zuhause, ganz gleich, wo man gerade ist.“

Krönender Abschluss war ein stimmungsvolles Konzert am 19. Juli in der vollbesetzten Hubertuskirche von Sekirn mit Werken von Couperin, Hassler und Schubert, mit Liedern aus Südamerika, Taiwan und natürlich aus Österreich. Beim „Jubilate Deo“ von Michael Praetorius sangen Sängerknaben und Gäste auf sechs Gruppen aufgeteilt von allen Seiten der Kirche – im Surround-Sound. Das Publikum, Einheimische, Touristen, geladene Gäste sowie Eltern und Angehörige aus Taiwan und Österreich zeigte sich begeistert.

Für die Besucher und Besucherinnen aus Taiwan ging es von Kärnten weiter nach Salzburg, ins Salzkammergut und durch die Wachau zurück nach Wien, bevor sie die Heimreise antraten. Edward Ho: „Wir freuen uns über den großen Erfolg des Sommercamps und planen eine Wiederholung im nächsten Jahr!“

Über EVA AIR
EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der nur elf Airlines weltweit, die mit den fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen ausgezeichnet wurde. Sie ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Derzeit bedient EVA AIR mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika) mit über 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus.
EVA AIR fliegt täglich nach Taipeh, jeden Montag, Donnerstag und Samstag nonstop und Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag via Bangkok. EVA AIR bedient die Strecke Wien – (Bangkok) – Taipeh derzeit mit einem neuen Boeing 787-9 „Dreamliner“.

Informationen und Buchungen unter www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

LIZZ – die Bundesländeredition der etablierten Wiener EVENTBIZ erneut in Linz und erstmals in Salzburg

Anmeldung für AusstellerInnen noch möglich unter office@eventbiz.at

„Linz zählt zu den drei führenden Kongress-Städten Österreichs, ist Vorreiter bei ‚Blue Meeting‘-Formaten und damit der ideale Austragungsort für unser innovatives Messeformat“, freut sich Christina Neumeister-Böck, Geschäftsführerin n.b.s. marketing & events über die zweite Auflage der LIZZ in Linz. Nach der erfolgreichen Bundesländeredition der EVENTBIZ im vergangenen Spätsommer in Oberösterreichs Landeshauptstadt debütiert der MICE-Branchentreff rund um Events, Seminare, Incentives und Geschäftsreisen heuer auch erstmals in Salzburg. „Salzburg überzeugt mit einem spannenden Mix aus großen historischen Wurzeln und touristischem Weltruhm. Die Stadt blickt auf eine lange Tradition im Segment des Kongresstourismus zurück und hat längst internationales Ansehen erlangt“, erläutert Neumeister-Böck die Beweggründe, „weshalb eine Länderausgabe der EVENTBIZ in der Mozart-Stadt nicht fehlen darf.“

EVENTBIZ goes West: Networking- und Präsentationsmöglichkeiten vor Ort genießen
„Darüber hinaus sollen auch alle interessierten Salzburgerinnen und Salzburger in den Genuss unserer vielfältigen und innovativen Networking- und Präsentationsmöglichkeiten kommen“, ergänzt Neumeister-Böck.
Sie zeigt sich mit den Veranstaltungsorten Salzburg und Linz sehr zufrieden und betont: „Unter dem Motto `EVENTBIZ goes West` präsentiert sich Wiens etablierte EVENTBIZ jetzt erfolgreich verstärkt im Westen. Wir ermöglichen und unterstützen damit neue Wege des intensiven Netzwerkens vor Ort.“

Die LIZZ startet in Linz am 17. September 2019 im Palais Kaufmännischer Verein. Nur zwei Tage später (19. September 2019) findet das innovative Eventformat erstmals im Kavalierhaus Klessheim in Salzburg statt.

Mehrwert für AusstellerInnen – etabliertes und innovatives Konzept zugleich
Im kommenden Jahr feiert die EVENTBIZ in Wien ihr 20jähriges Jubiläum, sie zählt damit zu den etabliertesten Präsentations- und Informationsangeboten der Branche.
Mehr als 120 AusstellerInnen in Wien und rund 60 AusstellerInnen in Linz haben im Vorjahr ihre aktuellen Angebote präsentiert, sich über Neuigkeiten aus der MICE-Branche informiert und ausgetauscht.
„Zahlreiche Partnerbetriebe aus Oberösterreich und Salzburg, aber auch aus den anderen Bundesländern freuen sich mit uns auf eine neue Auflage der LIZZ und haben sich bereits (wieder) fix angemeldet“, bestätigt Neumeister-Böck, die als Garant für den Erfolg die Kombination von Erfahrung und Innovation nennt.

Eventbranche als starker Wirtschaftsmotor
Die LIZZ soll – wie die EVENTBIZ in Wien – zum fixen Treffpunkt für all jene werden, die Veranstaltungen planen, (weiter)entwickeln und durchführen.
Neumeister-Böck und ihr Team bündeln dazu ausgezeichnete Veranstaltungsorte, Hotels und Hotelketten, Catering-Services und EventdienstleisterInnen an einer Location mit außergewöhnlichem Ambiente und bieten ihnen die Möglichkeit, ihr Angebot einem Fachpublikum näher zu bringen – mit umfassender Beratung, (Geheim-)Tipps oder Neuigkeiten aus erster Hand, mit Zusatz-Informationen oder Inspirationen mit Mehrwert.
Auch EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie werden eingeladen sein. „Das unterstreicht einmal mehr die wachsende Bedeutung der Eventbranche als starker Wirtschaftsmotor“, konstatiert Neumeister-Böck.

Thomas Reischer vom Veranstalterteam von n.b.s. marketing & events: „Wir sprechen in erster Linie AusstellerInnen an, die Firmenreisestellen, Seminarplanungsinstitutionen und Trainingsinstitute, aber auch MitarbeiterInnen von Marketing- und PR-Abteilungen, Eventagenturen und Vereinen erreichen und von ihren Produkten und Dienstleistungen überzeugen möchten.“ Reischer hält weiters fest: „Ob Kongress oder Tagung, Betriebsausflug oder Teambuilding-Wochenende, Seminar oder Firmenjubiläumsfeier – für den Erfolg jeder Veranstaltung sind eine passende Location, kreative Ideen und zuverlässige Dienstleister wesentlich.“

Kombistand mit Buchungsrabatt
Ein Einzelstand kostet ab 1.400 Euro und ein Kooperationsstand mit einem (selbst gewählten) Partner ab 2.100 Euro. Bei Buchung eines Kombistandes (Teilnahme an beiden LIZZes) gibt es 5%-Rabatt (auf den Standpreis). Anmeldungen sind noch unter office@eventbiz.at möglich.

Registrierung garantiert AusstellerInnen interessiertes Fachpublikum
Die Teilnahme an den LIZZes ist für FachbesucherInnen kostenfrei, eine Registrierung online unter www.eventbiz.at allerdings erforderlich. Damit garantiert das Veranstalterteam von n.b.s. marketing & events ein ausgewähltes, interessiertes Fachpublikum.

Die LIZZ in Linz auf einen Blick:
Dienstag, 17. September 2019, 13:00-19:00 Uhr
Palais Kaufmännischer Verein (Bismarckstraße 1-3, 4020 Linz)
Die LIZZ in Linz findet aufgrund des Erfolgs im Vorjahr bereits zum zweiten Mal statt.

Die LIZZ in Salzburg auf einen Blick:
Donnerstag, 19. September 2019, 13:00-19:00 Uhr
Kavalierhaus Klessheim (Klessheim 2, 5071 Wals-Siezenheim)
Die LIZZ findet heuer erstmals in Salzburg statt.

Alle Details zu den LIZZ-Veranstaltungen unter https://nbs.co.at/eventbiz/lizz/ und auf Facebook unter https://www.facebook.com/events/1654430987944332/ sowie https://www.facebook.com/events/433663204128390/