AKTUELLE PRESSEAUSSENDUNGEN

Hier finden Sie aktuelle Medientexte und (Presse-) Aussendungen unserer Kunden und über unsere Projekte. Texte und Fotos können Sie kostenlos herunterladen. Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Fotos die angeführten Bildrechte.

Weitere Texte und Fotos (auch in höherer Auflösung) schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

ReiseSalon 2018 – das ReiseGlück Festival. Neue Aussteller, unterhaltsame Workshops, Virtual Reality-Station, Verkostungen.

Eine Palette an Reisetipps, ein Feuerwerk an Urlaubsinspirationen, ein Strauß an bunten, aufregenden Reisezielen – das alles und noch viel mehr erwartet die Besucher und Besucherinnen beim diesjährigen ReiseSalon. Bereits zum siebtem Mal lädt Veranstalter n.b.s. marketing & events am 17. und 18. November in die Orangerie und den Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn zum „ReiseGlück Festival“.

Festival der Reise-Vielfalt
Über 100 Reise-Aussteller freuen sich auf interessierte Reisende und Urlaubswillige und bieten Neuigkeiten und Aktionen, Information und Beratung.
Ein begeisterter Aussteller und Fan des ReiseSalon ist Flandern (Visit Flanders), das 2018 als Fokuspartner eine zentrale Rolle übernimmt und mit Kulturschätzen, Lebensqualität, kreativem Potential und kulinarischen Köstlichkeiten sowie herrlicher Schokolade begeistert. Die Vielfalt an Ausstellern reicht von Hotels und Wellnessbetrieben, über Reiseveranstalter, Tourismusbüros und Airlines bis zu fernen Ländern und unbekannteren Regionen der Welt. Stark vertreten sind Kreuzfahrten-Anbieter und Reedereien, die mit den unendlichen Weiten der Ozeane locken.

NEU dabei sind heuer Olympus Austria, Namibia Individual Travel, das romantische Hideaway Barossa Shiraz Estate, Australien-Anbieter Dreamaroo, Ganesha Travel mit Indien-Touren, die COOEE alpin Hotels von Rainer Schönfelder und Hermann Maier, das Hotel Allmer in Bad Gleichenberg und das lti alpenhotel Kaiserfels in den Kitzbüheler Alpen. Weitere neue Aussteller beim ReiseSalon 2018 sind CHERNOBYLwel.com, Golfspezialist Gruber-Golfreisen, die Hotels von INOVA Hospitality sowie SLOVEnia (Slowenisches Tourismusbüro), das Polnische Fremdenverkehrsamt und das Spanische Fremdenverkehrsamt.
Alle Aussteller auf einen Blick: https://www.reisesalon.at/reisesalon-aussteller/

Thomas Reischer vom Organisationsteam: „Wir sind überzeugt, dass jede Besucherin und jeder Besucher beim umfangreichen Programm und Angebot des ReiseSalon ihr oder sein individuelles ReiseGlück findet. Unsere Aussteller machen mit ihren Geschichten und ihren Erfahrungen, mit Speisen oder Getränken aus aller Welt, mit landestypischer Musik oder Tänzen Lust und Freude auf Reisen, neue Destinationen und Erlebnisse. Besonders Entscheidungsfreudige können auch gleich vor Ort ihren nächsten Urlaub buchen.“

Köstlich Kulinarisches, Vorträge und Reisegeschichten, ein App-Corner, Virtual Reality-Reisen und neue Reisebücher
Mit Verkostungen und (landes)typischen Kostproben entführen die AusstellerInnen kulinarisch in ihre Länder, Regionen oder Hotelbetriebe und geben einen Vorgeschmack auf zukünftige Urlaube und genussvolle Reisen.

Zudem bietet der ReiseSalon spannende, kostenlose Vorträge und Reisegeschichten der Aussteller wie „Off the beaten Track – mit dem Geländewagen in das Australische Outback“, „Einmal im Leben Sehnsuchtsort Heiliges Land“, „Im Königszug zu den Schätzen Andalusiens“ und „Tansanias unbekannter Süden“. Noch weitgehend unberührte und wenig bekannte Destinationen wie Papua-Neuguinea oder die Cook Islands werden vorgestellt. Die Fluggesellschaft EVA AIR präsentiert Taiwan anhand des neuen Reiseführers der seit neun Jahren in Taipeh lebenden Österreicherin Gabriele Seewald, während Autorin Claudia Jörg-Brosche über ihr Buch „20 beste Reiseziele“ erzählt und (noch) unentdeckte Hideaways verrät.

Richtiges Urlaubsfeeling kommt bei den kostenlosen ReiseSalon-Workshops auf: Ein Sushi-Workshop mit dem Asien-Experten Clemens Drdla von ConFusion Asiatisch Kochen, ein Niederländisch-Sprach-Workshop von Fokuspartner Flandern und ein flotter Tanzworkshop stehen zur Auswahl. Mit den Profi-TänzerInnen der Tanzschule Chris erfahren die BesucherInnen mehr über unterschiedlichste Länder und deren Mentalität und lernen erste Basisschritte der Tänze Sevillana, Bachata, Salsa und andere mehr kennen.

In einem eigenen „App-Corner“ können die BesucherInnen hilfreiche Apps und Tools rund um das Thema Reisen testen. Abgerundet wird das abwechslungsreiche ReiseGlück-Festival mit einer Virtual Reality-Station von VREI Media. Die BesucherInnen reisen in wenigen Sekunden zu den Wolkenkratzern nach New York, flanieren über Pariser Boulevards, erleben staunend den Grand Canyon oder umarmen die Jesus-State in Rio de Janeiro. Für kleine erholsame Pausen zwischen all den Eindrücken stehen Hängematten von Ticket To The Moon, Erfinder und Originalhersteller der Camping-Hängematte, bereit.
Das gesamte ReiseSalon-Programm gibt es hier: https:/www.reisesalon.at/reisesalon-programm/

Gut versichert auf Reisen
Bewährter Partner des ReiseSalon – bereits seit 2012 – ist einmal mehr die Europäische Reiseversicherung. Sie ist vor, während und nach der Reise für ihre Versicherten da und inspiriert und informiert über den online Reiseratgeber urlauberia.com.

Der ReiseSalon 2018 auf einen Blick:

Samstag, 17. November: 10:00-18:00 Uhr
Sonntag, 18. November: 10:00-17:00 Uhr

Schloss Schönbrunn Apothekertrakt und Orangerie
Schönbrunner Schlossstraße 47 – Eingang Orangerie

Der ReiseSalon findet heuer zum siebten Mal statt und zum dritten Mal in den Räumlichkeiten von Schloss Schönbrunn.
Alle Details zur Veranstaltung unter www.reisesalon.at
Tickets unter: https://www.reisesalon.at/tickets
ReiseSalon auf Facebook: https://www.facebook.com/reisesalon
ReiseSalon auf Instagram: https://www.instagram.com/reisesalon/

 

Rückfragehinweis:
n.b.s marketing & events GmbH
Thomas Reischer
Veranstaltungsorganisation
Elisabethstraße 23, 2380 Perchtoldsdorf
T: 01/867 36 60-10
office@reisesalon.at

EVA AIR hat ihren ersten Boeing 787-9 „Dreamliner“ übernommen. Weitere drei 787-9 und 20 787-10 Fluggeräte bestellt.

EVA AIR hat gestern ihren ersten Boeing 787-9 Dreamliner, Flugzeugnummer B-17881, von Boeing in Charleston, South Carolina, USA übernommen. EVA AIR-Vorsitzender Steve Lin führte eine Delegation an, um das neue Fluggerät in einer Zeremonie feierlich in der EVA AIR-Flotte willkommen zu heißen. Mit der Übernahme des Dreamliner läutet EVA AIR eine neue Ära in ihrer Unternehmensgeschichte ein.

„Die Einführung der Boeing 787 Dreamliner macht unsere Flotte jünger und effizienter und verbessert vor allem unsere Servicequalität weiter“, sagte Steve Lin. „Wir bieten unseren Fluggästen nicht nur den Komfort und die Annehmlichkeiten der fortschrittlichen Luftfahrttechnologien des Boeing Dreamliner, sondern haben auch frischen Wind in unsere Kabinen gebracht. Unter anderem stellen wir neue Sitze von Designwork in der Royal Laurel Class und von RECARO in der Economy Class vor. Mit diesen Investitionen wollen wir unseren Passagieren bessere Flugerlebnisse ermöglichen und unser Engagement für unser anhaltendes Fünf-Sterne-Airline-Service unterstreichen. “

EVA AIR erweitert ihre Flotte um insgesamt 24 Dreamliner, darunter vier 787-9, die schon demnächst geliefert und zum Einsatz kommen werden, sowie zwanzig 787-10, die zwischen dem zweiten Quartal 2019 und bis 2022 übernommen werden. Die Boeing 787-9 hat voll beladen eine Reichweite von 7.100 Seemeilen und damit die Kapazität von Taipei nach Vancouver, Seattle, Wien oder Brisbane zu fliegen. EVA AIR konfiguriert ihre 787-9 für 304 Passagiere in zwei Klassen mit 26 Plätzen in der Royal Laurel Class und 278 Plätzen in der Economy Class.

Der Dreamliner von EVA AIR ist die erste Boeing 787, die in Taiwan in den Dienst genommen wird. Die Bemalung des neuen Fluggerätes zeigt kräftige grüne und orangefarbene Streifen, die die Corporate Identity-Farben der Evergreen Group repräsentieren und auf eine außergewöhnliche Fluggeschwindigkeit hinweisen.

Die für den Boeing 787 Dreamliner eingesetzten Technologien machen das Flugzeug umweltfreundlicher. Es besteht aus leichteren Verbundwerkstoffen wie Kohlefaser, und mehr als 50% des Gesamtgewichts des Flugzeugs stammt aus diesen Materialien, einschließlich Rumpf, Flügel und Turbinenschaufeln. Im Vergleich zur herkömmlichen Rumpfkonstruktionen aus Aluminiumlegierungen verringern diese fortschrittlichen Materialien das Gesamtgewicht und die Wahrscheinlichkeit von Metallermüdung oder -korrosion ebenso wie Wartungskosten erheblich. Durch den Austausch von Leuchtstoffröhren gegen LED-Lampen wird der Strombedarf um fast die Hälfte reduziert.

Die fortschrittlichen GEnx-Triebwerke von General Electrics senken den Treibstoffverbrauch und die Treibhausgasemissionen im Vergleich zu herkömmlichen Großraumflugzeugen um 20 Prozent. Die hohen Kraftstoffeffizienz- und Reichweitenfähigkeiten des 787-9 geben EVA AIR die Möglichkeit, die Betriebsleistung weiter zu verbessern.

Der Dreamliner punktet auch beim Kabinenkomfort. Die Boeing 787 ist mit einem fortschrittlichen Luftfiltersystem für angenehmere Kabinenluft ausgestattet. Der Rumpf des Dreamliner ist durch eine Kombination von Verbundmaterialien luftdichter, was die Kabinenfeuchtigkeit um das Drei- bis Vierfache erhöht. Neu gestaltete Motorgehäuse reduzieren den Geräuschpegel deutlich und bieten den Fahrgästen eine ruhigere und komfortablere Umgebung.

EVA AIR ist schon lange mit dem Boeing 787 Dreamliner verbunden. Noch bevor Boeing anfing, das Flugzeug zu bauen, entschied sich Evergreen Aviation Technologies Corp. (EGAT) für die Konstruktion von vier Large Cargo Freightern (LCFs) für den Transport der Dreamliner-Composite-Teile zu Fertigungsstätten für die Montage. Boeing verwendet die LCFs, um überdimensionierte Teile wie Rümpfe und Flügel, die in Italien, Japan und anderen Ländern hergestellt werden, in die USA zu transportieren. Der übergroße Frachter machte EGAT auch zu einem globalen Marktführer für Flugzeugwartung, -reparatur und -instandhaltung.

EVA AIR möchte ihren ersten Dreamliner mit Anfang November auf der stark gefragten Taipeh-Hongkong-Route einsetzen. Der zweite Dreamliner soll im November geliefert werden und auf der Strecke nach Osaka zum Einsatz kommen. Die zwei weiteren Boeing 787-9 Fluggeräte sind für 2019 auf wichtigen Regionalstrecken innerhalb Asiens und für Flüge nach Brisbane, Australien, vorgesehen.

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied und eine der nur elf Airlines weltweit, die mit den fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen ausgezeichnet wurde. Sie ist Schwestergesellschaft der Evergreen Marine Corporation, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Derzeit bedient EVA AIR mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika) mit mehr als 70 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus.

Mit EVA AIR täglich von Wien nach Asien
EVA AIR fliegt jeden Montag, Donnerstag und Samstag nonstop nach Taipeh. Mit der frühen Ankunft am Morgen in der taiwanesischen Hauptstadt haben Passagiere aus Österreich sowie Ost- und Mitteleuropa ausreichend Zeit für Freizeit und Business in der taiwanesischen Metropole oder für Weiterflüge mit EVA AIR nach Nordost- und Südostasien, Hongkong, Macau, in zahlreiche Destinationen in Festland China sowie nach Brisbane, Australien.

Jeden Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag fliegt EVA AIR via Bangkok nach Taipeh. Von Bangkok aus bietet EVA AIR mit Partner Airlines attraktive Anschlussflüge innerhalb Thailands oder in Destinationen in Südostasien an.

EVA AIR bedient die Strecke Wien – (Bangkok) – Taipeh mit einer modernen Boeing 777-300ER in Drei-Klassen-Konfiguration – mit Economy, Premium Economy und Royal Laurel Class. In allen drei Klassen erwartet Fluggäste EVA AIRs 5-Sterne-Service, WiFi (gegen Gebühr), ausgezeichnete Speisen sowie in Economy und Premium Economy großzügige Sitzabstände und einen Hauch von Luxus in der Royal Laurel Class.

Informationen und Buchungen unter www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

ReiseSalon 2018 – das ReiseGlück Festival. Über 100 Reise-Aussteller, landestypische Verkostungen, Vorträge & Workshops.

Eine Palette an Reisetipps, ein Feuerwerk an Urlaubsinspirationen, ein Strauß an bunten, aufregenden Reisezielen – das alles und noch viel mehr erwartet die Besucher und Besucherinnen beim diesjährigen ReiseSalon. Bereits zum siebtem Mal lädt Veranstalter n.b.s. marketing & events am 17. und 18. November in die Orangerie und den Apothekertrakt von Schloss Schönbrunn zum „ReiseGlück Festival“.

Festival der Reise-Vielfalt
Über 100 Reise-Aussteller freuen sich auf interessierte Reisende und Urlaubswillige und bieten Neuigkeiten und Aktionen, Information und Beratung.
Ein begeisterter Aussteller und Fan des ReiseSalon ist Flandern (Visit Flanders), das 2018 als Fokuspartner eine zentrale Rolle übernimmt und mit Kulturschätzen, Lebensqualität, kreativem Potential und kulinarischen Köstlichkeiten sowie herrlicher Schokolade begeistert. Die Vielfalt an Ausstellern reicht von Hotels und Wellnessbetrieben, Reiseveranstaltern und Kreuzfahrten-Anbietern über Tourismusbüros und Airlines bis zu fernen Ländern und unbekannteren Regionen. NEU dabei sind heuer Namibia Individual Travel, Barossa Shiraz Estate – ein romantisches Hideaway im Herzen der berühmtesten Weinregion Australiens, Dreamaroo – der individuelle Australien-Anbieter und maßgeschneiderte Indien-Touren mit Ganesha Travel. Ebenfalls das erste Mal am ReiseSalon: COOEE alpin Hotels von Rainer Schönfelder und Hermann Maier, Hotel Allmer in Bad Gleichenberg und das lti alpenhotel Kaiserfels in den Kitzbüheler Alpen. Spezialreisen gibt es von CHERNOBYLwel.com oder vom Golfspezialisten Gruber-Golfreisen, eine sonnige Auszeit ist in den traumhaften Hotels von INOVA Hospitality garantiert. Nicht zu vergessen: die vielen Facetten von SLOVEnia – schon der Name deutet darauf hin: ein Land, in das man sich verlieben kann. All die schönen Reiseerlebnisse perfekt festhalten, steht am Stand von Olympus Austria im wahrsten Sinne des Wortes im Fokus.
Alle Aussteller auf einen Blick: https://www.reisesalon.at/reisesalon-aussteller/

Thomas Reischer vom Organisationsteam: „Wir sind überzeugt, dass jede Besucherin und jeder Besucher beim umfangreichen Programm und Angebot des ReiseSalon ihr oder sein individuelles ReiseGlück findet. Unsere Aussteller machen mit ihren Geschichten und ihren Erfahrungen, mit Speisen oder Getränken aus aller Welt, mit landestypischer Musik oder Tänzen Lust und Freude auf Reisen, neue Destinationen und Erlebnisse. Besonders Entscheidungsfreudige können auch gleich vor Ort ihren nächsten Urlaub buchen.“

Köstlich Kulinarisches, Vorträge und Reisegeschichten, ein App-Corner und neue Reisebücher
Mit Verkostungen und (landes)typischen Kostproben entführen die AusstellerInnen kulinarisch in ihre Länder, Regionen oder Hotelbetriebe und geben einen Vorgeschmack auf zukünftige Urlaube und genussvolle Reisen.

Zudem bietet der ReiseSalon spannende, kostenlose Vorträge und Reisegeschichten der Aussteller sowie einen Sushi-Workshop und einen kurzen Sprachkurs, um sich beim nächsten Flandern Urlaub schon mit den Basics verständigen zu können. In einem eigenen „App-Corner“ lernen die BesucherInnen hilfreiche Apps und Tools rund um das Thema Reisen kennen. Die Fluggesellschaft EVA AIR präsentiert die Reisedestination Taiwan und stellt einen neuen Taiwan-Reiseführer vor, Autorin Claudia Jörg-Brosche erzählt über ihr Buch „20 beste Reiseziele“ und verrät (noch) unentdeckte Hideaways.
Das gesamte ReiseSalon-Programm gibt es hier: https:/www.reisesalon.at/reisesalon-programm/

Mitmachen beim Werbe Grand Prix der Tourist Austria International
Auch heuer wieder können Besucherinnen und Besucher des ReiseSalon ihre Meinung zu den Werbemitteln nationaler und internationaler Tourismusunternehmen abgeben. Beim T.A.I. Werbe Grand Prix werden die besten Plakate, Kataloge, Fernseh- und Radiospots, Websites, Online- und Social Media-Kampagnen prämiert.

Gut versichert auf Reisen
Bewährter Partner des ReiseSalon – bereits seit 2012 – ist einmal mehr die Europäische Reiseversicherung. Sie ist vor, während und nach der Reise für ihre Versicherten da und inspiriert und informiert über den online Reiseratgeber urlauberia.com.

Der ReiseSalon 2018 auf einen Blick:

Samstag, 17. November: 10:00-18:00 Uhr
Sonntag, 18. November: 10:00-17:00 Uhr

Schloss Schönbrunn Apothekertrakt und Orangerie
Schönbrunner Schlossstraße 47 – Eingang Orangerie

Der ReiseSalon findet heuer zum siebten Mal statt und zum dritten Mal in den Räumlichkeiten von Schloss Schönbrunn.
Alle Details zur Veranstaltung unter www.reisesalon.at
Tickets unter: https://www.reisesalon.at/tickets
ReiseSalon auf Facebook: https://www.facebook.com/reisesalon
ReiseSalon auf Instagram: https://www.instagram.com/reisesalon/

Rückfragehinweis:
n.b.s marketing & events GmbH
Thomas Reischer
Veranstaltungsorganisation
Elisabethstraße 23, 2380 Perchtoldsdorf
T: 01/867 36 60-10
office@reisesalon.at