AKTUELLE PRESSEAUSSENDUNGEN

Hier finden Sie aktuelle Medientexte und (Presse-) Aussendungen unserer Kunden und über unsere Projekte. Texte und Fotos können Sie kostenlos herunterladen. Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Fotos die angeführten Bildrechte.

Weitere Texte und Fotos (auch in höherer Auflösung) schicken wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

EVA AIR feiert

Ankunft des ersten Dreamliner in Wien – zwei Millionen Passagiere seit 1991 – 30 Jahre EVA AIR

Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR feierte heute Vormittag die Ankunft des neuen Boeing 787-9 „Dreamliner“ am Flughafen Wien. Nach einer Pressekonferenz im renovierten VIP Terminal des Wiener Flughafens mit MedienvertreterInnen und einem Chor der Wiener Sängerknaben lud das EVA AIR Österreich-Team rund um General Manager Edward Ho zu einer Flugzeugbesichtigung in den Dreamliner.

„Wien war 1991 die erste Langstreckendestination im EVA AIR-Netzwerk und ist jetzt auch die erste Langstreckendestination, die mit der Boeing 787-9 bedient wird. Darauf sind wir sehr stolz. Wir sind sicher, dass unsere Passagiere die Vorzüge des Dreamliner schätzen werden: das neue Design in Economy und Royal Laurel Class, ein höherer Kabinenkomfort durch moderne Technologien, ergonomische Sitze und viel Beinfreiheit in beiden Klassen. Dazu natürlich unser mehrfach ausgezeichnetes 5 Sterne-Service, durch das eine Reise mit EVA AIR zum wirklichen Flugerlebnis wird,“ sagte Edward Ho.

Nicht nur das neue Fluggerät gab Anlass zum Feiern. Edward Ho: „2019 ist ein besonderes Jahr für unsere Station hier in Wien: neben der Einführung des Dreamliner, haben wir Anfang April den Zweimillionsten Passagier auf der Wien-Strecke begrüßt und begehen gemeinsam mit allen Stationen unseres Netzwerks den 30. Geburtstag von EVA AIR.“

Dr. Yung-Fa Chang, Vorsitzender der Evergreen Gruppe, gründete im März 1989 eine internationale Fluggesellschaft. Der Flugbetrieb mit zwei Flugzeugen startete am 1. Juli 1991 mit dem Erstflug nach Bangkok. Am 11. November 1991 erfolgte der erste Langstreckenflug nach Wien. Inzwischen bedient EVA AIR mehr als 60 Destinationen in ihrem Netzwerk mit fast 80 Flugzeugen.

Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG, merkte an: „Vor 28 Jahren hat die Airline Wien als erste Langstreckendestination aufgenommen und seitdem verbindet uns mit EVA AIR eine langjährige und sehr gute Zusammenarbeit. Asien ist ein wichtiger Markt für den Flughafen Wien und den gesamten Wirtschafts- und Tourismusstandort, 2018 verzeichneten wir auf Verbindungen in diese Region ein Passagierplus von mehr als 30%. Mit Bangkok und Taipei bedient EVA AIR die beliebtesten Langstreckendestinationen ab Wien und mit dem neuen Dreamliner erleben Passagiere ab sofort noch mehr Reisekomfort. Wir gratulieren der Airline zum 30-jährigen Bestehen und freuen uns, dieses Jubiläum auch bald auf der Wien-Verbindung von EVA AIR zu feiern.“

Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus erklärte: „Ich gratuliere EVA AIR herzlich zum 30-jährigen Firmenjubiläum und bedanke mich zugleich für unsere langjährige, ausgezeichnete Partnerschaft, die seit dem Erstflug nach Wien 1991 besteht. Seitdem hat sich das Aufkommen aus Asien in Wien um fast 360 % auf 2,1 Mio. Nächtigungen erhöht, woran die taiwanesische Fluggesellschaft mit Bedeutung für die gesamte Region wesentlich Anteil hat. Der neue Dreamliner passt ideal zu Wien – damit erfüllt bereits die Anreise in die Stadt den Premium-Anspruch unserer Gäste. Ich freue mich auf viele weitere Jahre der Zusammenarbeit mit EVA AIR!“

Ein weiterer Grund zur Freude in diesem Jahr ist für Edward Ho die Kooperation mit den Wiener Sängerknaben. EVA AIR organisiert im Juli in Wien und Kärnten ein Sommercamp für taiwanesische Kinder, die gemeinsam mit den Knaben des weltberühmten Chors singen werden. Ho: „Musik kennt keine Grenzen. EVA AIR war es schon immer ein Anliegen, den kulturellen Austausch zwischen Österreich und Taiwan, zwischen Europa und Asien zu fördern. Wir wollen Kindern die einmalige Chance geben, die Musikstadt Wien kennen zu lernen und mit anderen Kindern zu singen.“

Der EVA AIR Dreamliner – Zwei Klassen im neuen Design auf höchstem Niveau

Die Einführung des Dreamliners stellt einen wichtigen Meilenstein in der Geschichte der privaten taiwanesischen Fluggesellschaft dar. Bis 2022 werden zwei weitere Boeing 787-9 sowie zwanzig Boeing 787-10 in die Flotte aufgenommen.

EVA AIR hat für die Flugzeuge ein moderneres, globales Designkonzept übernommen und mit Boeings neuesten Flugzeugtechnologien kombiniert, um eine luxuriöse Kabinenumgebung zu schaffen und den Kabinenkomfort zu erhöhen. Der EVA AIR Dreamliner ist für 304 Passagiere in zwei Klassen konzipiert – mit 26 Plätzen in der Royal Laurel Class und 278 Plätzen in der Economy Class.

Über EVA AIR

Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der nur elf Airlines weltweit, die mit den fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen ausgezeichnet wurde. Sie ist Teil der angesehenen Evergreen Group und
Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Derzeit bedient EVA AIR mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika) mit rund 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus.

EVA AIR fliegt täglich von Wien nach Taipeh, jeden Montag, Donnerstag und Samstag nonstop und Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag via Bangkok.

Informationen und Buchungen unter www.evaair.com.

EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at

EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

EVENTBIZ – schon als FachbesucherIn angemeldet?

14. Mai 2019, Apothekertrakt und Orangerie Schloss Schönbrunn
FachbesucherInnen-Anmeldung unter https://eventbiz.at/anmelden/
Fachmesse für Events, Seminare, Incentives und Geschäftsreisen: https://eventbiz.at

Die alljährliche Weihnachtsfeier oder eine nicht alltägliche Incentivereise für Kunden, ein Teambuilding für MitarbeiterInnen oder ein Vereinstreffen mit Pfiff, ein mehrtägiger Kongress oder eine kleine Produktpräsentation – die Vielfalt an Veranstaltungen ist groß. Ebenso groß ist der Wunsch, ein erfolgreiches Event zu entwickeln und zu organisieren. Hilfreiche Impulse und kreative Ideen dafür sowie Neuigkeiten aus der Veranstaltungsbranche bietet am 14. Mai die EVENTBIZ – die Fachmesse für Events, Seminare, Incentives und Geschäftsreisen – mit ihren mehr als 120 Ausstellern.

Information – Inspiration – Interaktives Lernen mit Workshops und Keynotes
Thomas Reischer vom Organisationsteam: „Wesentliche Faktoren für den Erfolg jeder Veranstaltung sind eine passende Location, originelle Programme und zuverlässige Dienstleister. Diese zu finden, ist leicht, denn die EVENTBIZ präsentiert eine vielfältige Auswahl an Ausstellern, die sich vorstellen, umfassend beraten und Neuigkeiten für die Besucherinnen und Besucher bereithalten.“
FachbesucherInnen profitieren an einem Nachmittag von viel Information und Inspiration für Eventideen, Catering und Ausstattung, besondere Rahmenprogramme, Ausflugsziele, Städte und touristische Regionen, für Hotels und Hotelgruppen, ungewöhnliche Locations und Veranstaltungsräumlichkeiten.
Reischer: „Einige Aussteller geben unter dem Motto „Taste the BIZ“ auch wortwörtlich einen Vorgeschmack auf Veranstaltungen – mit kulinarischen Köstlichkeiten, wie typischen Speisen und Getränken ihres Hauses oder ihrer Region.“ Garniert wird der Messebesuch mit kurzen, interaktiven Workshops und Keynotes unter dem Motto „learning by doing“.
Die Teilnahme ist für FachbesucherInnen kostenfrei, eine Registrierung unter https://eventbiz.at/anmelden/ erforderlich.

Event-Erlebnisse durch Internet-Livestreaming und Video on Demand
Eines der Programm-Highlights der diesjährigen EVENTBIZ ist der Vortrag von Moderator Claudio Schütz. Mit „Die ganze Welt zu Gast“ zeigt Schütz, wie Internet-Livestreaming und Video on Demand eine Veranstaltung in die Welt hinaustragen und gleichzeitig den Menschen vor Ort ein größeres Erlebnis bieten können. Schütz moderiert seit fast 20 Jahren im österreichischen Radio und erarbeitet Konzepte für Regiepläne und neuartige Abläufe. Unter anderem ist er seit Jahren für Livestreams von IRONMAN, Spartan Race und Business Events verantwortlich.

#EventCanvas
Ein weiteres Highlight der EVENTBIZ ist die Popup-Keynote von Gerrit Jessen. Er hat in den letzten 25 Jahren erfolgreich Unternehmen in der Eventbranche aufgebaut, verfolgt seit 2013 das Entstehen des #EventCanvas und hat im Januar 2017 das Certified Event Designer Programm absolviert. Er hilft Eventverantwortlichen in Unternehmen, Verbänden und Agenturen ihr Eventportfolio auf Basis von Design-Thinking und der Event Canvas-Methode strategisch und zukunftssicher auszurichten.
Interessierte FachbesucherInnen erfahren von ihm, wie sie ihren nächsten Event mit dem #EventCanvas gestalten, ihr Team durch den Designprozess führen und gemeinsam den Mehrwert ihres Events erarbeiten.
Weitere Details zum Programm der EVENTBIZ gibt es unter https://nbs.co.at/eventbiz/fuer-besucher/programm/

Wer profitiert von der EVENTBIZ?
Die EVENTBIZ richtet sich an MitarbeiterInnen von Firmenreisestellen, Einkauf und Personalentwicklung, von Seminarplanern und Trainingsinstituten ebenso an Marketing- und PR-Abteilungen, Eventagenturen, Vereine, Betriebsräte und all jene, die Veranstaltungen, Incentives, Kongresse oder Ausflüge für Gruppen organisieren.
Thomas Reischer: „Es erwartet sie ein abwechslungsreicher Nachmittag, gute Gespräche mit Brancheninsidern und starke Networking-Möglichkeiten.“

LIZZ – die Länderedition der EVENTBIZ – im September in Linz und Salzburg
Zwei weitere Gelegenheiten, sich inspirieren zu lassen und Eventdienstleiter kennen zu lernen, bietet die Länderedition der EVENTBIZ – die LIZZ. Sie wird heuer am 17. September in Linz im Palais Kaufmännischer Verein stattfinden und NEU in Salzburg am 19. September 2019 im Kavalierhaus Klessheim.

Die EVENTBIZ 2019 auf einen Blick:
Dienstag, 14. Mai 2019, 13:00-19:00 Uhr
Schönbrunner Schlossstraße 47 – Eingang Orangerie
Die EVENTBIZ findet heuer zum 19. Mal statt.
Alle Details zur Veranstaltung unter https://eventbiz.at/ .
EVENTBIZ auf Facebook: https://www.facebook.com/eventbiz.at/

Rückfragehinweis
n.b.s marketing & events GmbH
Thomas Reischer – Organisationsteam
Elisabethstraße 23, 2380 Perchtoldsdorf
T: 01/867 36 60-10
office(at)eventbiz.at

 

EVA AIR zählt wieder zu den Besten bei den „TripAdvisor Travelers’ Choice Awards“ für Fluggesellschaften

Dritter Platz unter den Top-10-Airlines und drei weitere Auszeichnungen

Die weltweit größte Reise-Website, TripAdvisor, hat EVA AIR beim dritten jährlichen „Travelers´ Choice Award for Airlines“ in vier Kategorien ausgezeichnet. Die private Taiwanesische Airline errang dabei Platz drei unter den Top-10-Airlines. Überdies wurde EVA AIR unter die besten Airlines sowie den besten Business und Premium Economy Klassen Asiens gereiht. Damit zählt EVA AIR das dritte Jahr in Folge und als einzige taiwanesische Fluglinie zu den diesjährigen „Travelers’ Choice“-Gewinnern.
Mehr Informationen unter: https://www.tripadvisor.com/TravelersChoice-Airlines

Durch ihr kontinuierliches Streben nach hoher Qualität bei Service und Sicherheit, die schon seit 30 Jahren zu ihren Prioritäten zählen, gelang es EVA AIR, sich in internationalen und landesweiten Rankings top zu platzieren.

“Wir sind stolz, dieses Jahr EVA AIRs 30-jähriges Bestehen zu feiern. In den letzten drei Jahrzehnten waren wir immer bestrebt, höchste Sicherheit zu gewährleisten und unser Service zu verbessern. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Passagieren für ihre Treue und dass sie den großen Einsatz unserer Mitarbeiter schätzen. Auch in Zukunft werden bei EVA AIR Sicherheit und exzellentes Service im Vordergrund stehen“, sagt EVA AIR Chairman Steve Lin.

Das TripAdvisor-Ranking bewertete 57 Fluglinien aus insgesamt acht verschiedenen Regionen – Europa, Nordamerika, Lateinamerika, Mittlerer Osten, Afrika und indischer Ozean, Karibik, Asien sowie Südpazifik und Ozeanien. Die insgesamt 92 Auszeichnungen resultierten aus der Anzahl und der Qualität der Bewertungen über einen Zeitraum von zwölf Monaten.

“Herzliche Gratulation an EVA AIR, die auch diesmal wieder zu den Award-Gewinnern zählt. Diese prestigereiche Auszeichnung ist den von Passagieren bevorzugten Fluggesellschaften vorbehalten“, erklärt Bryan Saltzburg, Präsident von TripAdvisor Flights, Cruise & Car. „Die hohe und wertvolle Anerkennung steht für ein weltweit außergewöhnliches Service. EVA AIR kann stolz sein, dass sich Fluggäste aus aller Welt klar für sie ausgesprochen haben.“

TripAdvisor ist die größte Reise-Community-Plattform mit durchschnittlich über 490 Millionen Besuchern monatlich und beinhaltet über 750 Millionen Erfahrungsberichte und Meinungen zu Unterkünften, Attraktionen, Restaurants und Fluggesellschaften weltweit. Sämtliche Award-Gewinner von 2019 sind unter Travelers’ Choice Awards for Airlines gelistet.

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der nur elf Airlines weltweit, die mit den fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen ausgezeichnet wurde. Sie ist Teil der angesehenen Evergreen Group und
Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Derzeit bedient EVA AIR mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika) mit rund 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus.

EVA AIR fliegt täglich nach Taipeh, jeden Montag, Donnerstag und Samstag nonstop und Dienstag, Mittwoch, Freitag und Sonntag via Bangkok. EVA AIR bedient die Strecke Wien – (Bangkok) – Taipeh derzeit mit einer Boeing 777-300ER. Ab Mai 2019 wird ein neuer Boeing 787-9 Dreamliner auf dieser Route zum Einsatz kommen.

Informationen und Buchungen unter www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO