EVA AIR

EVA Air bestellt 33 neue Airbus A350 und A321neo

Statement von David Chen, EVA Air-Sprecher

EVA Air plant die Anschaffung neuer Flugzeuge der nächsten Generation, um ihre Flotte zu modernisieren und den betrieblichen Anforderungen gerecht zu werden. Wir wollen zwischen 2026 und 2030 18 Großraumflugzeuge vom Typ Airbus A350-1000 zu unserer Flotte hinzufügen und haben Kaufoptionen für sechs weitere Flugzeuge. Außerdem erwarten wir 15 Airbus A321neo, deren Auslieferung im Jahr 2029 beginnen und 2032 abgeschlossen sein soll. Der offizielle Airbus-Listenpreis 2023 für die Gesamtkosten unserer 33 neuen Passagierflugzeuge beläuft sich auf 10,1 Milliarden US-Dollar.

Die A350-1000 ist die neueste Generation von Langstrecken-Großraum-Passagierflugzeugen von Airbus mit einer Flugreichweite von bis zu 8 000 Seemeilen (=14.816 km). Das Fluggerät wird EVA Air Marktvorteile verschaffen, da wir den Kapazitätsbedarf für Wachstum und Expansion in Nordamerika decken können. Zudem wird es unseren Passagieren ein komfortableres Flugerlebnis bieten.

Der Airbus A321neo ist derzeit das beliebteste Kurzstrecken-Schmalrumpfflugzeug in der Branche. Er ist eine verbesserte Version unserer bestehenden Airbus321-200 Fluggeräte. Die Modelle ähneln sich so sehr, dass unsere Flugbesatzungen beide Modelle abwechselnd bedienen können. Das wird den Bedarf an zusätzlichem Personal sowie Ausbildungskosten verringern. Die von uns geleasten A321-200 werden wir bis 2032 schrittweise aus dem Dienst nehmen.

EVA Air hat derzeit eine Flotte von insgesamt 86 Flugzeugen im Einsatz. Wir haben 14 weitere neue Flugzeuge gekauft, darunter vier Boeing B787-10, neun B787-9 und ein B777-Frachtflugzeug, die bis 2027 ausgeliefert werden sollen.“

Über EVA AIR
EVA AIR wurde im März 1989 gegründet. Die zu 100% in privater Hand befindliche taiwanesische Fluggesellschaft ist eine Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit mehr als 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird. Seit Juni 2013 ist EVA Air Star Alliance-Mitglied. EVA Air ist eine von nur zehn SKYTRAX bewerteten 5-Sterne-Fluggesellschaften weltweit.

EVA AIR Website: www.evaair.com
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

EVA Air unter den Top 10 bei den Condé Nast Traveler Readers‘ Choice Awards in Großbritannien und den USA

Die Leser und Leserinnen von Condé Nast Traveler in den USA wählten EVA Air auf Platz 8 der Top 10 der besten internationalen Fluggesellschaften, jene in Großbritannien auf Platz 9. Die Befragten in beiden Regionen reihten die Bordverpflegung der privaten taiwanesischen Airline auf Platz acht. Condé Nast Traveler (USA) und Condé Nast Traveller (GB) veröffentlichen diese und weitere Ergebnisse ihrer jährlichen Umfrage zu den Readers Choice Awards 2023 auf ihren Websites. Die Auszeichnungen sind die ältesten und renommiertesten in der Reisebranche.

Die beiden Publikationen sind bekannte Luxus- und Lifestyle-Reisemagazine. Mehr als eine halbe Million ihrer Leser und Leserinnen bewerteten ihre Reiseerfahrungen zwischen 1. April und 30. Juni 2023 in der jährlich stattfindenden Umfrage. Condé Nast Traveller bezeichnet seine „Readers‘ Choice Awards“ als das „ultimative Symbol und die Anerkennung für hervorragende Leistungen in der Reisebranche“.

„Wir alle bei EVA Air freuen uns sehr über die Anerkennung der Reisenden, die uns bewertet haben“, sagte EVA-Präsident Clay Sun. „Wir sind gerade erst dabei, unser Flugangebot wieder auf die Frequenzen und Kapazitäten von vor COVID-19 zu bringen. Allein die Nominierung für die „Readers‘ Choice Awards“ ist eine Ehre. Dass uns die Leser und Leserinnen in zwei Kategorien unter die 10 besten Fluggesellschaften der Welt gewählt haben, ist eine noch größere Ehre und eine willkommene Auszeichnung für das Engagement und die Teamarbeit unseres gesamten EVA Air-Teams. Es ist auch eine Erinnerung daran, dass wir unsere hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards niemals aufgeben dürfen und werden.“

Die Abstimmungen erfolgten anhand eines Fragebogens mit Listen in den Kategorien Fluggesellschaft und Flughafen, Bahn, Hotel, Resort, Kreuzfahrtlinie, Spa, Stadt, Gepäck und Land. Um für die Readers‘ Choice Awards in Frage zu kommen, mussten die Kandidaten und Kandidatinnen eine Mindestanzahl von Bewertungen und eine Mindestgesamtbewertung erhalten. Condé Nast Traveller hat EVA Air bereits bei den „Readers‘ Choice Awards 2021“ unter die Top 10 der besten Airlines der Welt gewählt.

EVA Air ist eine von nur zehn SKYTRAX bewerteten 5-Sterne-Fluggesellschaften weltweit. Darüber hinaus hat EVA Air 16 weitere Auszeichnungen von SKYTRAX erhalten, u.a. den neunten Platz unter den „World’s Top 10 Airlines“ und Spitzenplätze für die „World’s Best Premium Economy Class“ und das „World’s Best Premium Economy Inflight Catering“.
Die Leser und Leserinnen von „Travel + Leisure“ wählten die Airline in die Top 10 der weltbesten internationalen Fluggesellschaften 2023. Ebenso reihte sie TripAdvisor unter die Top 10 Airlines und vergab an sie Spitzenplätze in vier weiteren Kategorien bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines. Außerdem belegte EVA Air den achten Platz in den „Top 25 Best Airlines in the World for 2023“ von AirlineRatings.com und erhielt im Januar 2023 ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Compliance.

Über EVA AIR
EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit mehr als 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird. Seit 2013 ist EVA Air Star Alliance-Mitglied.

EVA Air – Your First Step to Asia
EVA Air fliegt täglich von Wien nach Taipeh – drei Mal wöchentlich (Montag, Donnerstag, Samstag) nonstop und vier Mal wöchentlich (Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonntag) via Bangkok – und setzt einen Boeing 787 „Dreamliner“ auf der Strecke ein.

Über das Drehkreuz Taipeh die Vielfalt Asiens entdecken
Mit nur einem Stopp in Taipeh können Passagiere zu jeder größeren Stadt in Asien weiterreisen. Über das Drehkreuz fliegt die Airline zu einer Vielzahl an Zielen in Japan und Festland-China. Das dichte Streckennetz in Nordostasien umfasst weiterhin Anschlüsse nach Seoul, Hongkong oder Macau. In Südostasien punktet die Fluglinie mit guten Umsteigeverbindungen zu Destinationen in Indonesien, den Philippinen, Vietnam, Thailand sowie nach Kuala Lumpur, Phnom Penh oder Singapur.

Ebenso praktisch für Urlauber:innen sind die zahlreichen bequemen Anschlussflüge ab Bangkok mit EVA Air-Kooperationspartner:innen – zum Beispiel innerhalb Thailands nach

Phuket, Ko Samui, Chiang Mai oder in attraktive Destinationen in Südostasien wie Phnom Penh, Siem Reap oder Rangoon.

EVA AIR Website: www.evaair.com
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

 

EVA Air: Weitere Auszeichnung als beste internationale Fluggesellschaft der Welt

Komfort, Service und Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen „Travel + Leisure“-Leserinnen und -Leser

Platz zehn für EVA Air in der jährlichen „World’s Best Awards“-Umfrage von „Travel+Leisure“ Die Leser und Leserinnen des renommierten Reisemagazins haben basierend auf ihren Erfahrungen mit dem Kabinenkomfort, dem Bord- und Kundenservice sowie dem Preis-Leistungs-Verhältnis EVA Air in die Top 10 der besten Fluggesellschaften 2023 gewählt. Die Ergebnisse der Umfrage sind auf der Website von „Travel + Leisure“ unter https://www.travelandleisure.com/ verfügbar und werden in der Druckausgabe vom August 2023 erscheinen.

Während EVA Air ihre Flugpläne nach und nach wieder auf die Frequenzen von vor den Lockdowns zurücksetzt, arbeitet das Unternehmen gleichzeitig daran, Prozesse und Dienstleistungen so anzupassen, dass sie den persönlichen Reisevorlieben der Fluggäste besser entsprechen.
„Wir verbessern und erweitern kontinuierlich die digitalen Dienstleistungen von EVA. Darüber hinaus arbeiten wir mit führenden Luxusmarken wie Giorgio Armani, FURLA, Kipling und Jason Wu zusammen und entwickeln brandneue Amenity Kits und Schlafanzüge für Passagiere der Royal Laurel und Premium Economy Class“, sagte EVA-Präsident Clay Sun. „Zudem erhöhen wir das kulinarische Erlebnis an Bord mit einer größeren Auswahl an Speisen, einschließlich der traditionellen chinesischen Küche, der kantonesischen Küche, und kreativen neuen Desserts. Unser Ziel ist es, unsere Flüge für jeden Passagier so angenehm wie möglich zu gestalten.“

Die Umfrage zu den „World’s Best Awards“ stand den „Travel+Leisure“-Leserinnen und -Lesern vom 24. Oktober 2022 bis zum 27. Februar 2023 zur Verfügung. An der Umfrage 2023 nahmen rund 165.000 Personen teil, die ca. 685.000 Stimmen für Fluggesellschaften, Flughäfen, Hotels, Städte und vieles mehr abgaben.

EVA Air ist eine von nur zehn SKYTRAX bewerteten 5-Sterne-Fluggesellschaften weltweit. Darüber hinaus hat EVA Air 12 weitere Auszeichnungen von SKYTRAX erhalten, u.a. den neunten Platz unter den „World’s Top 10 Airlines“ und Spitzenplätze für die „World’s Best Premium Economy Class“ und das „World’s Best Premium Economy Inflight Catering“. Bei den prestigeträchtigen Condé Nast Traveler’s 2021 Readers‘ Choice Awards wurde sie in die Top 10 Airlines in the World aufgenommen. Ebenso reihte sie TripAdvisor unter die Top 10 Airlines und vergab an sie Spitzenplätze in vier weiteren Kategorien bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines. Außerdem belegte EVA Air den achten Platz in den „Top 25 Best Airlines in the World for 2023“ von AirlineRatings.com und erhielt im Januar 2023 ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Konformität.

Über EVA AIR
EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit mehr als 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird. Seit 2013 ist EVA Air Star Alliance-Mitglied.

EVA Air – Your First Step to Asia
EVA Air fliegt täglich von Wien nach Taipeh – drei Mal wöchentlich (Montag, Donnerstag, Samstag) nonstop und vier Mal wöchentlich (Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonntag) via Bangkok – und setzt einen Boeing 787 „Dreamliner“ auf der Strecke ein.

Über das Drehkreuz Taipeh die Vielfalt Asiens entdecken
Mit nur einem Stopp in Taipeh können Passagiere zu jeder größeren Stadt in Asien weiterreisen. Über das Drehkreuz fliegt die Airline zu einer Vielzahl an Zielen in Japan und Festland-China. Das dichte Streckennetz in Nordostasien umfasst weiterhin Anschlüsse nach Seoul, Hongkong oder Macau. In Südostasien punktet die Fluglinie mit guten Umsteigeverbindungen zu Destinationen in Indonesien, den Philippinen, Vietnam, Thailand sowie nach Kuala Lumpur, Phnom Penh oder Singapur.

Ebenso praktisch für Urlauber:innen sind die zahlreichen bequemen Anschlussflüge ab Bangkok mit EVA Air-Kooperationspartner:innen – zum Beispiel innerhalb Thailands nach Phuket, Ko Samui, Chiang Mai oder in attraktive Destinationen in Südostasien wie Phnom Penh, Siem Reap oder Rangoon.

EVA AIR Website: www.evaair.com
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

EVA Air erhält ein weiteres Gütesiegel für hervorragende Qualität

Platz 9 unter den Top 10 der besten Fluggesellschaften der Welt von SKYTRAX

SKYTRAX hat dieser Tage auf der Paris Air Show seine „2023 Global Airline Awards“ vorgestellt. EVA Air hat 12 Auszeichnungen erhalten, darunter Platz 9 unter den „World’s Top 10 Best Airlines“, Platz 1 für die „World’s Best Premium Economy Class“ und Platz 1 für das „World’s Best Premium Economy Inflight Catering“. Erst im Mai konnte sich EVA Air als eine von nur zehn Airlines weltweit über die begehrten fünf SKYTRAX Sterne für herausragende Qualität und ausgezeichnetes Service freuen. Alle Informationen über die SKYTRAX „2023 Global Airline Awards“ unter https://skytraxratings.com/about-airline-rating

EVA Air-Präsident Clay Sun nahm im Namen von EVA die Auszeichnungen für die Fluggesellschaft im Rahmen der Paris Air Show entgegen. „Ich möchte mich persönlich bei unseren Passagieren aus der ganzen Welt für ihre anhaltende Unterstützung von EVA Air bedanken. Ich bedanke mich vor allem bei unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die während der drei Jahre der COVID-bedingten Schließungen unermüdlich daran gearbeitet haben, die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern“, sagte Präsident Sun. „Jetzt, da die Passagiernachfrage wieder auf das Niveau von vor der Pandemie steigt, beschleunigen wir die Einführung neuer Dienstleistungen, schließen unsere Pläne für eine größere Auswahl an Mahlzeiten an Bord ab und verbessern die Annehmlichkeiten und den Komfort an Bord. Wir gehen davon aus, dass wir diese Änderungen in der zweiten Hälfte dieses Jahres bekannt geben werden und freuen uns darauf, den Reisenden neue und noch bessere Erfahrungen zu bieten.“

EVA Air führte 1992 die erste Premium Economy Class der Welt ein und war damit Wegbereiterin in der Luftfahrtbranche für diese innovative Kabine. Im Zuge des weiteren Ausbaus ihrer Flotte und ihres Streckennetzes wird EVA Air ihre neueste Premium Economy Class zwischen Royal Laurel und Economy Class auf ihren Boeing 787-9-Flugzeugen wieder einführen. Diese modernisierten B787-9 „Dreamliner“ werden ab Mitte 2024 zum Einsatz kommen.

SKYTRAX leitet seine jährlichen „Global Airline Awards“ aus der Analyse der Ergebnisse einer internationalen Passagierbefragung ab, die die Zufriedenheit mit individuellen Flugreisen misst. Die Organisation führte Online-Fragebögen ein, die Hunderte von Ländern und mehr als 13 Millionen Reisende erreichten, um die Dienstleistungen von Flughäfen bis zu den Kabinen von mehr als 350 Fluggesellschaften und Flughäfen zu bewerten.

EVA Air Platzierungen in den SKYTRAX „Global Airline Awards“ von 2023 sind:

 

Gewonnene Auszeichnung Ranking 2023 / Platz
World’s Top 10 Airlines 9
World’s Best Premium Economy Class 1
World’s Best Premium Economy Class Catering 1
Best Premium Economy Class Airlines in Asia 1
Best Airline Staff in Asia 3
Best Premium Economy Class Airline Seats 3
World’s Best Airline Cabin Crew 4
Best Business Class Airline Comfort Amenities 4
 Best Airlines in Asia 5
World’s Cleanest Airline 6
World’s Best Airport Services 6
Best Economy Class Airline Catering 6
Best Economy Class Airline Seats 7
World’s Best Economy Class 8
Best Business Class Airline Onboard Catering 9
World’s Most Family Friendly Airline 9

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen. Sie belegte außerdem 2022 Platz 7 der SKYTRAX „World’s Top 10 Airlines“ und sicherte sich weitere Plätze in den SKYTRAX Top 10 für die beste Economy Class-Bordverpflegung, beste Business Class, Kabinensauberkeit, Flughafenservice und vieles mehr.
Bei den prestigeträchtigen Condé Nast Traveler’s 2021 Readers‘ Choice Awards wurde sie in die Top 10 der Fluggesellschaften der Welt gewählt und die Leser von Travel + Leisure reihten sie in die Top 10 der internationalen Fluggesellschaften. TripAdvisor zeichnete EVA Air als eine der „Top 10 Airlines – World“ aus und verlieh ihr bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines in vier weiteren Kategorien Spitzenplätze, während sie 2023 den achten Platz in den „Top 20 Airlines in the World“ von AirlineRatings.com belegte und im Jänner 2023 erneut ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Compliance erhielt.

EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit mehr als 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird.

EVA AIR Website: www.evaair.com
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

 

EVA Air feiert zehnjähriges Star Alliance-Jubiläum

Gourmet-Abend am Flughafen Wien. Reisen im Zeichen von Nachhaltigkeit.
Fotos alle (c) Reza Sarkari

Am 18. Juni 2013 wurde EVA Air neues Mitglied der Star Alliance. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums lud Edward Ho, General Manager EVA Air Österreich & CEE zu einem besonderen Event mit dem Titel „Star Gourmet Alliance“. EVA Airs Langzeit-Partner Flughafen Wien öffnete dafür exklusiv die Türen seines Towers für rund 40 Vertreter und Vertreterinnen anderer Star Alliance-Mitgliedsfluggesellschaften und aus der Branche sowie Kooperationspartner:innen.
Der Abend stand nicht nur im Zeichen von höchsten kulinarischen Genüssen auf Hauben-Niveau, sondern auch von Nachhaltigkeit bzw. nachhaltigem Reisen.

„Es ist eine Ehre für EVA Air, seit 10 Jahren Mitglied der Star Alliance zu sein. Obwohl wir ein junges Mitglied sind, tun wir unser Bestes, um als langfristigen, stabilen Beitrag zum Star Alliance-Netzwerk die besten Dienstleistungen zu erbringen“, sagte EVA Air-Chef Edward Ho. „Gleichzeitig wollen wir unseren geschätzten Passagieren eine effektive und effiziente Art des Reisens zu bieten, ohne Umwege, die mehr Treibstoff-Verbrauch bedeuten würden. Nachhaltiges Reisen ist eine Mission, die möglich ist, wenn wir alle – Fluggesellschaften, Flughäfen, Passagiere – zusammenarbeiten.“

Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG: „EVA Air ist seit über 30 Jahren ein wichtiger Partner für den Flughafen Wien und hat sich in dieser Zeit hervorragend entwickelt. Die Airline bietet Reisenden eine beliebte und schnelle Verbindung in den asiatischen Raum und zu vielen weiteren internationalen Zielen. Auch das Engagement der Airline für Nachhaltigkeit trifft unsere Werte perfekt: Bis 2033 wollen wir am Flughafen Wien NetZero erreichen und EVA Air ist hier ebenfalls auf einem guten Weg. Wir gratulieren zu zehn Jahren Star Alliance Mitgliedschaft!“

Nicole Kirchmeyr, Market Representative Japan, Taiwan, Korea der Österreich Werbung hielt einen Vortrag über Österreichs Weg zu mehr Nachhaltigkeit. Kirchmeyr: „Die Nachhaltigkeit in Österreich hat bereits eine gute Ausgangsposition, was Image und Qualität betrifft. Österreich hat eine starke thematische Kompetenz. Unser Ziel ist es, Nachhaltigkeit zu einem Wettbewerbsvorteil auszubauen. Wir werden einen verstärkten Fokus auf Qualitätstourismus und authentische Reiseerlebnisse legen.“

Haubenküche auf höchstem Niveau
Der Abend begann bereits um 17 Uhr, um den Gästen die Gelegenheit zu geben, während des Welcome Drinks den Abflug des EVA Air-Dreamliners nach Bangkok bzw. Taipeh vom Tower aus verfolgen zu können. Anschließend verwöhnten sechs Starköche und -köchinnen aus Österreich, Japan und Thailand, alle mit Michelin-Sternen ausgezeichnet, die Gäste mit exklusiven Speisen. Für die ausgewählte Weinbegleitung und Verkostungen sorgten die Weingüter Gross (Südsteiermark) und Heinrich (Burgenland).

Die Küchenchefs und Starköchinnen des Abends: Paul Ivić, Küchenchef und Geschäftsführer des vegetarischen Restaurants „TIAN“ in Wien, Keiko Kuwakino, Chefköchin im “Sanaburi” Restaurant des Boutique Hotels „Satoyama Jujo“ in Niigata, Japan, Kanji Kobayashi, Eigentümer und Chefkoch von „Villa AiDA“ in Wakayama, Japan, Duangporn “Bo” Songivsava und Dylan Jones, Chefköche im “Bo.lan Essentially Thai”, Bangkok. Ebenso mit dabei Chefköchin Siriwan Siridej, die regelmäßig für die thailändische Botschaft kocht und im zweiten Teil der kulinarischen Reise ihren berühmten „Hon Mali Rice“ und weitere thailändische Köstlichkeiten präsentierte. Thai Tänzer:innen sorgten für Urlaubsfeeling.

Am Ende des Abends durften alle Gäste mit Giveaways aus Österreich, Thailand und Taiwan nach Hause gehen: mit Thai Hom Mali Reis, einem EVA Air Glas von Villeroy & Boch und einem traditionellen Ananaskuchen aus Taiwan. Edward Ho: “Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung unserer Star Alliance-Partner-Airlines, die Treue unser Kooperationspartner und -partnerinnen in der Branche und dem Flughafen Wien, der es möglich gemacht hat, so viele Starköchinnen und -köche in dieser besonderen Location – dem höchsten Tower Europas – willkommen zu heißen.“

EVA Airs Garten-Projekt in Wien
Ho hat den Abend auch genutzt, ein besonderes Projekt von EVA Air in Wien vorzustellen. „Wir haben uns bei „Gemeinsam Garteln“ angeschlossen und kümmern uns um eine Fläche von 400m² in der Alberner Straße in Simmering, die wir mit Humus, Bakterien und Regenwürmern aufgewertet haben, um sie für den Anbau von landwirtschaftlichen Produkten zu nutzen.“ Es wurde gerecht und gegartelt, Samen und Gartenwerkzeug gekauft, ein Bewässerungssystem installiert. Tatkräftig unterstützt wurde und wird das EVA Air-Team dabei von Aleksander Garbolewski, Mitarbeiter beim Immobilienunternehmen Revide, der an der Universität für Bodenkultur (BOKU) in Wien Forstwirtschaft studiert hat. Er hat vier verschiedene Kartoffelsorten, Zwiebeln, Radieschen, Stangen- und Buschbohnen, sechs Sorten Tomaten, Chili, Paprika, Hokaido- und Butternuss-Kürbis, grüne und gelbe Zucchini, Feld- und Snackgurken sowie Melanzani angebaut. Der EVA Air-Kräutergarten enthält Salbei, Koriander, Petersilie, Rosmarin, Thymian, Colakraut, Currykraut und Liebstöckl. Ho: „Wir sind Aleksander sehr dankbar für sein Engagement und freuen uns schon, wenn wir erste Produkte an unsere Kunden und Partnerinnen verschenken dürfen. Unser Motto in Zukunft soll ‘Vom Garten auf den Tisch!‘ sein.“ Bereits gestern Abend konnten die Gäste erste Kräuter und Gemüse mit nach Hause nehmen.
Garbolewski: „Immer mehr Unternehmen sprechen über Nachhaltigkeit und Reduktion von negativen Umwelteinflüssen, aber nur wenige machen etwas. Auch wenn das EVA Air-Garten-Projekt ein kleines ist… jede große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt.“

EVA Air – seit mehr als 30 Jahren in Wien. Your First Step to Asia
EVA Air fliegt täglich von Wien nach Taipeh – drei Mal wöchentlich (Montag, Donnerstag, Samstag) nonstop und vier Mal wöchentlich (Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonntag) via Bangkok – und setzt einen Boeing 787 „Dreamliner“ auf der Strecke ein.

Über das Drehkreuz Taipeh die Vielfalt Asiens entdecken
Mit nur einem Stopp in Taipeh können Passagiere zu jeder größeren Stadt in Asien weiterreisen. Über das Drehkreuz fliegt die Airline zu einer Vielzahl an Zielen in Japan und Festland-China. Das dichte Streckennetz in Nordostasien umfasst weiterhin Anschlüsse nach Seoul, Hongkong oder Macau. In Südostasien punktet die Fluglinie mit guten Umsteigeverbindungen zu Destinationen in Indonesien, den Philippinen, Vietnam, Thailand sowie nach Kuala Lumpur, Phnom Penh oder Singapur.

Ebenso praktisch für Urlauber:innen sind die zahlreichen bequemen Anschlussflüge ab Bangkok mit EVA Air-Kooperationspartner:innen – zum Beispiel innerhalb Thailands nach Phuket, Ko Samui, Chiang Mai oder in attraktive Destinationen in Südostasien wie Phnom Penh, Siem Reap oder Rangoon.

Über Star Alliance
Star Alliance wurde 1997 gegründet und besteht derzeit aus 26 Mitgliedsgesellschaften, die an über 50 globalen Drehkreuzen zusammenkommen, um reibungslose Verbindungen über ein weltweit führendes internationales Netzwerk anzubieten. Dieses Netzwerk umfasst mehr als 1.200 Flughäfen in 184 Ländern. www.staralliance.com

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen. Sie belegte außerdem Platz 7 der SKYTRAX „World’s Top 10 Airlines“ und sicherte sich weitere Plätze in den SKYTRAX Top 10 für die beste Economy Class-Bordverpflegung, beste Business Class, Kabinensauberkeit, Flughafenservice und vieles mehr.
Bei den prestigeträchtigen Condé Nast Traveler’s 2021 Readers‘ Choice Awards wurde sie in die Top 10 der Fluggesellschaften der Welt gewählt und die Leser von Travel + Leisure reihten sie in die Top 10 der internationalen Fluggesellschaften. TripAdvisor zeichnete EVA Air als eine der „Top 10 Airlines – World“ aus und verlieh ihr bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines in vier weiteren Kategorien Spitzenplätze, während sie 2022 den achten Platz in den „Top 20 Airlines in the World“ von AirlineRatings.com belegte und im Jänner 2023 erneut ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Compliance erhielt.

EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit mehr als 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird.

EVA AIR Website: www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

AirlineRatings listet EVA Air in den Top 25 der besten Fluggesellschaften der Welt für 2023

Weitere Auszeichnung für EVA Air: Platz 8 im Ranking der 25 besten Fluggesellschaften der Welt von AirlineRatings.com. Die einflussreiche Online-Bewertungsseite für Produkt-, Sicherheits- und COVID-19-Schutzmaßnahmen hat EVA Air gerade erst im Jänner auf Platz 9 der Top 20 der sichersten Fluggesellschaften für 2023 gewählt.
Mehr Informationen zu den Auszeichnungen unter https://www.airlineratings.com/ .

Um in die Top 25 aufgenommen zu werden, müssen die Airlines eine Bewertung von sieben Sternen erreichen und eine bedeutende Rolle bei Innovationen für den Passagierkomfort nachweisen. „Wir konzentrieren uns auf führende und innovative Fluggesellschaften, die einen echten Unterschied für die Passagiere machen“, sagte Geoffrey Thomas, Chefredakteur von AirlineRatings.com.

„Wir freuen uns, dass die Bemühungen des gesamten EVA Air-Teams von Airline Ratings anerkannt wurden“, sagte EVA Air-Präsident Clay Sun. „Während der Pandemie haben wir unsere Dienstleistungen weiter verbessert und können im wieder aufgenommenen Flugbetrieb unseren Fluggästen den gewohnt hochwertigen Bordservice anbieten. So erweitern und gestalten wir beispielsweise unser Bordcatering abwechslungsreicher, um den Passagieren auf mehreren Strecken gleichzeitig von unseren renommierten Köchen kreierte Speiseauswahl zu servieren.“

Darüber hinaus nutzt das Unternehmen nun neueste Technologien, um digitale Annehmlichkeiten wie das automatische Einchecken zu beschleunigen und elektronisches Lesematerial wie Zeitungen und Zeitschriften an Bord anzubieten. Ebenso führte EVA Air neue Bordmahlzeiten ein, die in Zusammenarbeit mit den Sterneköchen Nakamura, Paul Lee und Ching-Biao Huang entwickelt wurden und ergänzte ihr Angebot um preisgekrönte Bordgetränke, darunter „Simple Kaffa“ vom Barista-Weltmeister Berg Wu und VWI von „World Brewers Cup“-Champion Chad Wang.

Mehr als 360 der auf AirlineRatings.com aufgelisteten Fluggesellschaften befördern 99 Prozent aller Passagiere weltweit und haben eine Produktbewertung von der renommierten Website. Für die Top 25 der besten Fluggesellschaften der Welt muss die höchste Bewertung von sieben Sternen erzielt werden. In das Bewertungssystem von AirlineRatings.com fließen Faktoren ein, die sich auf Audits von Luftfahrtbehörden, führenden globalen Verbänden und die eigenen Sicherheitsdaten der Fluggesellschaften beziehen.

EVA Air wird weiterhin alles daran setzen, innovative und verbesserte Dienstleistungen und Abläufe einführen, um bei ihren Passagieren mit einem ausgezeichneten Reiseerlebnis in allen Kabinen zu punkten.

EVA Air fliegt täglich von Wien nach Taipeh – drei Mal wöchentlich (Montag, Donnerstag, Samstag) nonstop und vier Mal wöchentlich (Dienstag, Mittwoch, Freitag, Sonntag) via Bangkok – und setzt einen Boeing 787 „Dreamliner“ auf der Strecke ein.

Über das Drehkreuz Taipeh die Vielfalt Asiens entdecken
Mit nur einem Stopp in Taipeh können Passagiere zu jeder größeren Stadt in Asien weiterreisen. Über das Drehkreuz fliegt die Airline zu einer Vielzahl an Zielen in Japan und Festland-China. Das dichte Streckennetz in Nordostasien umfasst weiterhin Anschlüsse nach Seoul, Hongkong oder Macau. In Südostasien punktet die Fluglinie mit guten Umsteigeverbindungen zu Destinationen in Indonesien, den Philippinen, Vietnam, Thailand sowie nach Kuala Lumpur, Phnom Penh oder Singapur.

Ebenso praktisch für Urlauber:innen sind die zahlreichen bequemen Anschlussflüge ab Bangkok mit EVA Air-Kooperationspartner:innen – zum Beispiel innerhalb Thailands nach Phuket, Ko Samui, Chiang Mai oder in attraktive Destinationen in Südostasien wie Phnom Penh, Siem Reap oder Rangoon.

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen. Sie belegte außerdem Platz 7 der SKYTRAX „World’s Top 10 Airlines“ und sicherte sich weitere Plätze in den SKYTRAX Top 10 für die beste Economy Class-Bordverpflegung, beste Business Class, Kabinensauberkeit, Flughafenservice und vieles mehr.
Bei den prestigeträchtigen Condé Nast Traveler’s 2021 Readers‘ Choice Awards wurde sie in die Top 10 der Fluggesellschaften der Welt gewählt und die Leser von Travel + Leisure reihten sie in die Top 10 der internationalen Fluggesellschaften. TripAdvisor zeichnete EVA Air als eine der „Top 10 Airlines – World“ aus und verlieh ihr bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines in vier weiteren Kategorien Spitzenplätze, während sie 2022 den achten Platz in den „Top 20 Airlines in the World“ von AirlineRatings.com belegte und im Jänner 2023 erneut ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Compliance erhielt.

EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit mehr als 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird.

EVA AIR Website: www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

EVA Air zum achten Mal in Folge mit SKYTRAX 5-Sterne-Zertifizierung ausgezeichnet

Herausragende Passagierbetreuung, Liebe zum Detail und Innovationsgeist weiterhin oberste Prioritäten

EVA Air hat einmal mehr die begehrte 5-Sterne-Zertifizierung von SKYTRAX erhalten – zum achten Mal in Folge und als einzige Airline aus Taiwan. Damit unterstreicht die private taiwanesische Fluggesellschaft ihre kontinuierlich herausragenden Leistungen.

„Es ist eine Ehre und die beste Bestätigung für die gute und harte Arbeit, die unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen tagtäglich leisten, wenn sie bei den jährlichen Audits von SKYTRAX acht Jahre in Folge die höchste Stufe von fünf Sternen erreichen. Es motiviert uns, unsere Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern“, sagte EVA Air-Präsident Clay Sun. „Seit der Gründung von EVA Air im Jahr 1989 haben wir das Ziel, die beste Service-Airline der Welt zu sein, und daran hat sich nichts geändert. Wir werden nicht nachlassen, uns auf Verbesserungen und Innovationen zu konzentrieren und noch individuellere Dienstleistungen anzubieten.“

SKYTRAX ist eine renommierte internationale Organisation für Luftverkehrsratings, die Fluggesellschaften jährlich nach umfassenden Bewertungen und professionellen Analysen von Qualitätsstandards weltweit mit einem bis fünf Sternen auszeichnet. Zu den untersuchten Kategorien gehören Flughafendienste, Sitzkomfort, Bordservice, Kabinenkomfort, Verpflegung, Bordunterhaltung, Dienstleistungen des Kabinenpersonals und mehr. Diese Sterne sind ein wichtiger Anhaltspunkt für Fluggäste. Zu den Fluggesellschaften, die im Jahr 2023 die höchste 5-Sterne-Auszeichnung erhalten, gehören neben EVA Air auch Singapore Airlines, All Nippon Airways, Japan Airlines, Korean Air, Asiana Airlines, Qatar Airways, Cathay Pacific, Hainan Airlines und Garuda Indonesia. https://skytraxratings.com/

Während der fast einmonatigen SKYTRAX-Untersuchungen wurden zahlreiche Bereiche auf oder im Zusammenhang mit EVA Air-Flügen in Europa, den Vereinigten Staaten, Nordost- und Südostasien unter die Lupe genommen, darunter das gesamte Serviceangebot auf der offiziellen Website, digitale Dienste, Flughafendienste, Bordservice, Kabinenkomfort und mehr. Überprüft wurden auch die Economy-, Premium Economy- und Royal Laurel-Klassen der Fluggesellschaft. SKYTRAX hob in der Analyse 2023 den reibungslosen Ablauf beim Boarding, das Bordservice, die Leistungen der Flugbegleiterinnen, das Bordgeschirr und das Unterhaltungssystem an Bord hervor. Besonders erwähnt wurden zudem die Sauberkeit in der Kabine, die Amenity Kits, die Kabinensicherheit und der Sitzkomfort in der Boeing-787 Royal Laurel Class von EVA Air.

Die Pandemie zwang EVA Air dazu, den eingeschränkten Betrieb in diesen herausfordernden Monaten anzupassen, um ein Gleichgewicht zwischen Epidemieprävention und Servicequalität herzustellen. Das Unternehmen nutzte die neuesten Technologien, um digitale Annehmlichkeiten wie automatisches Einchecken und elektronisches Lesematerial wie Zeitungen und Zeitschriften an Bord zu beschleunigen. Gleichzeitig konzentrierte sich EVA Air auf die kontinuierliche Verbesserung der Dienstleistungen und führte neue Bordküchen ein, die in Zusammenarbeit mit den Sterneköchen Nakamura, Paul Lee und Ching-Biao Huang, dem chinesischen Gourmetkoch, entwickelt wurden. Außerdem ergänzte die Airline ihr Angebot um preisgekrönte Bordgetränke, darunter „Simple Kaffa“ vom Barista-Weltmeister Berg Wu und VWI von „World Brewers Cup“-Champion Chad Wang.

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen. Sie belegte außerdem Platz 7 der SKYTRAX „World’s Top 10 Airlines“ und sicherte sich weitere Plätze in den SKYTRAX Top 10 für die beste Economy Class-Bordverpflegung, beste Business Class, Kabinensauberkeit, Flughafenservice und vieles mehr.
Bei den prestigeträchtigen Condé Nast Traveler’s 2021 Readers‘ Choice Awards wurde sie in die Top 10 der Fluggesellschaften der Welt gewählt und die Leser von Travel + Leisure reihten sie in die Top 10 der internationalen Fluggesellschaften. TripAdvisor zeichnete EVA Air als eine der „Top 10 Airlines – World“ aus und verlieh ihr bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines in vier weiteren Kategorien Spitzenplätze, während sie 2022 den achten Platz in den „Top 20 Airlines in the World“ von AirlineRatings.com belegte und im Jänner 2023 erneut ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Compliance erhielt.

EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit mehr als 80 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird.

EVA AIR Website: www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

EVA Air übernimmt erste Boeing 787-10 mit Star Alliance-Logo

Überführungsflug mit nachhaltigem Luftfahrttreibstoff SAF

EVA Air hat dieser Tage im Boeing-Werk in North Charleston, South Carolina, USA ihre achte Boeing 787-10 mit der Flugzeugnummer B-17812 übernommen. Das neue Flugzeug ist die erste Boeing 787-10 der privaten taiwanesischen Fluggesellschaft mit einer Star Alliance-Lackierung. Der Überführungsflug wurde mit Sustainable Aviation Fuel (SAF) absolviert, einem nachhaltigen Luftfahrttreibstoff aus nichtfossilen Rohstoffen.

10 Jahre Star Alliance-Mitgliedschaft
EVA Air-Präsident Clay Sun: „EVA Air ist stolz darauf, seit Juni 2013 Mitglied der Star Alliance zu sein. Die Auslieferung der neuen 787-10 gab uns die Gelegenheit, sowohl unser 10-jähriges Bestehen als Mitglied der Star Alliance zu feiern als auch nachhaltigen Flugkraftstoff auf unserem Überführungsflug zu verwenden. Denn wir haben uns schon immer dem Kundenservice verschrieben und zu diesem Engagement gehört auch die Integration von ESG*-Kriterien in unseren Betrieb. Das symbolisiert einerseits die enge Verbindung zwischen EVA Air und Star Alliance und zeigt andererseits unser Bemühen, bis zum Jahr 2050 Netto-Null zu erreichen.“
* Environment (Umwelt), Social (Soziales) und Governance (Unternehmensführung)

Seit ihrem Beitritt zur Star Alliance hat EVA Air kontinuierlich in die Verbesserung von Hard- und Software gesetzt und erfüllt viele ihrer Passagieranforderungen durch gemeinsame Beschaffung, gemeinsame Systementwicklung und gemeinsame Nutzung von Ressourcen. Die Vorteile des globalen Netzwerks, einschließlich der Erreichbarkeit von mehr als 1.200 Flughäfen in 184 Ländern sowie des positiven Markenimages der Star Alliance, das mit dem Vertrauen der Passagiere einhergeht, unterstützen EVA Airs Ziel, den globalen Geschäftsreisemarkt stärker zu entwickeln. Die Synergien mit der Star Alliance haben der Airline mit Sitz in Taipeh geholfen, die Einnahmen aus dem Passagiergeschäft jährlich um fast fünf Prozent zu steigern und die Zahl ihrer internationalen Geschäftskunden zu verzehnfachen.

Die Verwendung von SAF ist eine der wichtigsten Maßnahmen zur Verringerung des Kohlenstoffausstoßes in der Luftfahrtindustrie. Der Kohlenstoffausstoß wird im Vergleich zu allgemeinem Treibstoff um etwa 80% reduziert. Durch die Verwendung von 30% SAF für den Überführungsflug von South Carolina reduzierte EVA Air ihre Kohlenstoffemissionen um rund 70.000 Kilogramm. Es war der erste EVA Air-Flug mit dem nachhaltigen Treibstoff. Der SAF-Anteil war auch der höchste, der jemals in der taiwanesischen Luftfahrtindustrie verwendet wurde und symbolisiert EVA Airs Entschlossenheit, „Net Zero“ zu erreichen.

Die Fluggesellschaft führt seit Jahren Maßnahmen zur Treibstoffeinsparung im Flugverkehr durch, die zu einer besseren Treibstoffeffizienz und geringeren Kohlendioxidemissionen führen. Sie wird auch weiterhin die Entwicklung von SAF und die Möglichkeiten für erneuerbare Energien beobachten, um ihre kurz-, mittel- und langfristigen Ziele erreichen zu können. Durch die Zusammenarbeit mit den zuständigen Regierungsbehörden und Partnern aus der Luftfahrtindustrie setzt sich EVA Air für eine nachhaltige Produktion von Flugkraftstoff ein und strebt gemeinsam mit allen Partnerinnen in der Lieferkette eine nachhaltige Luftfahrt an.

Derzeit betreibt EVA Air eine Flotte von 86 Flugzeugen, davon 78 Passagierjets und 8 Frachtflugzeuge. Die Airline wird weitere neun Boeing 787-9 und fünf Boeing 787-10 „Dreamliner“ sowie eine weitere Boeing 777F in ihre Flotte aufnehmen. Die Auslieferung der Fluggeräte ist bis Ende 2027 geplant ist.

Für Sammler und Sammlerinnen bietet EVA Air ab sofort ein EVA Air B787-10 Star Alliance Flugzeugmodel 1.200 in ihrem EVA SKY SHOP an.

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen. Sie belegte außerdem Platz 7 der SKYTRAX „World’s Top 10 Airlines“ und sicherte sich weitere Plätze in den SKYTRAX Top 10 für die beste Economy Class-Bordverpflegung, beste Business Class, Kabinensauberkeit, Flughafenservice und vieles mehr.
Bei den prestigeträchtigen Condé Nast Traveler’s 2021 Readers‘ Choice Awards wurde sie in die Top 10 der Fluggesellschaften der Welt gewählt und die Leser von Travel + Leisure reihten sie in die Top 10 der internationalen Fluggesellschaften. TripAdvisor zeichnete EVA Air als eine der „Top 10 Airlines – World“ aus und verlieh ihr bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines in vier weiteren Kategorien Spitzenplätze, während sie 2022 den achten Platz in den „Top 20 Airlines in the World“ von AirlineRatings.com belegte und im Jänner 2023 erneut ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Compliance erhielt.

EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit 86 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird.

EVA AIR Website: www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

EVA Air bestellt fünf weitere Boeing 787-9

Steigende Passagiernachfrage, Erweiterung der derzeitigen Zwei-Kabinen-Konfiguration um die Premium Economy Class

EVA Air hat fünf weitere Boeing 787-9 „Dreamliner“ bestellt. Die Auslieferungen der neuen Fluggeräte sollen im Jahr 2025 beginnen und 2027 abgeschlossen sein. Ab Mitte 2024 wird die private taiwanesische Airline ihre 787-9-Flugzeuge umkonfigurieren, um ihre beliebte Premium Economy-Class zu den bereits vorhandenen Optionen Royal Laurel und Economy hinzuzufügen. Mit dieser jüngsten 787-Bestellung erhöht sich die Anzahl der B787 in der EVA-Flotte auf insgesamt 26 Flugzeuge, je 13 B787-9 und B787-10 „Dreamliner“. Weitere Informationen über die Flotte und das Kabinenangebot von EVA sowie über die Routen und Buchungsmöglichkeiten finden sich unter www.evaair.com.

„Wir werden unsere neuen Boeing 787-9 auf Langstreckenverbindungen nach Europa und Nordamerika einsetzen. Die Einführung der Premium Economy auf diesen Flugzeugen wird den wachsenden betrieblichen Anforderungen gerecht und macht unsere Flüge für die Passagiere noch attraktiver“, sagte EVA Air-Präsident Clay Sun. „Wir werden weiterhin zwei Kabinenvarianten auf unseren Boeing 787-10 anbieten und sie für Flüge innerhalb Asiens und nach Ozeanien einsetzen.“

Boeing hat seine 787 Dreamliner in leichter Verbundbauweise entwickelt, bei der Materialien wie Kohlefaser verwendet werden. Mehr als 50 % des Gesamtgewichts des Flugzeugs entfallen auf diese fortschrittlichen Materialien, was das Gesamtgewicht des Flugzeugs und die Wahrscheinlichkeit von Metallermüdung oder Korrosion erheblich reduziert und damit die Wartungskosten senkt. Durch die Entscheidung für die fortschrittlichen GEnx-Triebwerke senkt EVA Air zudem den Treibstoffverbrauch und die Treibhausgasemissionen um 25 % im Vergleich zu den Antriebssystemen herkömmlicher Großraumflugzeuge. Diese hohe Treibstoffeffizienz in Verbindung mit der großen Reichweite versetzt die Airline in die Lage, die Betriebsleistung und ihr Passagierservice weiter zu verbessern.

Boeing stattet seine 787 mit einem fortschrittlichen Luftfiltersystem aus – für angenehmere Kabinenluft während des Fluges. Darüber hinaus besteht der Rumpf aus einer Kombination von Verbundwerkstoffen, die ihn luftdichter machen. Die Luftfeuchtigkeit in der Kabine kann um das Drei- bis Vierfache höher eingestellt werden, ein deutlicher Vorteil für die Passagiere, da die Luft an Bord im Vergleich zu anderen Flugzeugen weniger trocken ist. Im Boeing „Dreamliner“ kann auch der Kabinendruck so geregelt werden kann, dass sich die Flughöhe wie die optimale Höhe von 6.000 Fuß (> 1.800 Meter) anfühlt und nicht wie die Standardhöhe von 8.000 Fuß (> 2.400 Meter), was wiederum Kopfschmerzen und Müdigkeit reduziert.

EVA Air betreibt eine Flotte von 85 Flugzeugen, bestehend aus 77 Passagier- und acht Frachtflugzeugen. Weitere vier Boeing 787-9, sieben Boeing 787-10 und eine Boeing 777F aus früheren Bestellungen sollen bis 2025 ausgeliefert werden.

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen. Sie belegte außerdem Platz 7 der SKYTRAX „World’s Top 10 Airlines“ und sicherte sich weitere Plätze in den SKYTRAX Top 10 für die beste Economy Class-Bordverpflegung, beste Business Class, Kabinensauberkeit, Flughafenservice und vieles mehr.
Bei den prestigeträchtigen Condé Nast Traveler’s 2021 Readers‘ Choice Awards wurde sie in die Top 10 der Fluggesellschaften der Welt gewählt und die Leser von Travel + Leisure reihten sie in die Top 10 der internationalen Fluggesellschaften. TripAdvisor zeichnete EVA Air als eine der „Top 10 Airlines – World“ aus und verlieh ihr bei den Travelers‘ Choice Awards for Airlines in vier weiteren Kategorien Spitzenplätze, während sie 2022 den achten Platz in den „Top 20 Airlines in the World“ von AirlineRatings.com belegte und im Jänner 2023 erneut ähnlich hohe Bewertungen für Sicherheit und COVID-Compliance erhielt.

EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit 85 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird.

EVA AIR Website: www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO

EVA Air belegt den neunten Platz bei AirlineRatings‘ World’s Safest Airlines 2023

Analysen umfassen Sicherheit, Innovation, Pilotenausbildung, COVID-Maßnahmen

EVA Air ist einmal mehr unter den Top-20 der sichersten Fluggesellschaften der Welt für 2023 von AirlineRatings.com und belegt den neunten Platz. Dies ist das zehnte Jahr in Folge, in dem die Fluggesellschaft einen Platz unter den „sichersten Fluggesellschaften der Welt“ erhält. Die Sicherheitsanalyse der renommierten Website berücksichtigt neben schwerwiegenden Vorfällen, Audits von Luftfahrtbehörden und führenden Verbänden auch das Flottenalter, die Pilotenausbildung und COVID-Maßnahmen.
„EVA Air hat sich vom ersten Tag an kompromisslose Sicherheit auf die Fahnen geschrieben“, sagt EVA Air-Präsident Clay Sun. „Selbst während der strengen COVID-Lockdowns haben wir die Sicherheitspraktiken eingehalten und unsere hohen Betriebsstandards erfüllt. Diese Anerkennung ist eine Anerkennung für die Arbeit und das Engagement unseres gesamten EVA Air-Teams. Sie ist auch ein Ansporn für uns alle, weiterhin unser Bestes zu geben, um unseren Passagieren ein möglichst sicheres und komfortables Flugerlebnis zu bieten.“

Jetzt, da Taiwan und die meisten asiatischen Länder die COVID-Beschränkungen aufgehoben haben, nimmt EVA nach und nach ihren weltweiten Flugplan wieder auf und fliegt neue Ziele an, darunter Mailand, München und ab dem 30. März den Clark International Airport auf den Philippinen.

„Fluggesellschaften haben jeden Tag Zwischenfälle. Bei vielen handelt es sich um Probleme mit dem Flugzeug- oder Triebwerkshersteller, nicht um betriebliche Probleme der Fluggesellschaft. Es ist die Art und Weise, wie die Flugbesatzung mit diesen Zwischenfällen umgeht, die eine gute Fluggesellschaft von einer unsicheren unterscheidet. Unsere Top 20 der sichersten Fluggesellschaften 2023 sind immer an der Spitze der Sicherheitsinnovation, der betrieblichen Exzellenz und der Einführung neuer, fortschrittlicher Flugzeuge wie dem Airbus A350 (oben) und der Boeing 787“, sagt Geoffrey Thomas, Chefredakteur von AirlineRatings.com.

AirlineRatings.com wurde 2013 ins Leben gerufen und bewertet mit seinem einzigartigen Sieben-Sterne-Bewertungssystem die Sicherheit, das Produkt an Bord und die Einhaltung von COVID-19-Maßnahmen von 385 Fluggesellschaften. Es wird von Millionen von Fluggästen aus 195 Ländern genutzt und hat sich zum Branchenstandard für Sicherheits-, Produkt- und COVID-19-Bewertungen entwickelt.

In den mehr als 30 Jahren, in denen EVA Air internationale Passagier- und Luftfrachtflüge durchführt, hat sich das Unternehmen den Ruf erworben, hervorragende Dienstleistungen und Sicherheitspraktiken zu bieten. Die Airline erhält durchwegs gute Noten von AirlineRatings.com und JACDEC und hat sich durch alle zwei Jahre stattfindende Audits wiederholt die IATA Operational Safety Audit (IOSA)-Zertifizierung gesichert.

Über EVA AIR
Die private taiwanesische Fluggesellschaft EVA AIR ist Star Alliance-Mitglied seit 2013 und eine der zehn Airlines weltweit mit den begehrten fünf Sternen von SYKTRAX für herausragende Services und Leistungen. Sie belegte außerdem Platz 7 der SKYTRAX „World’s Top 10 Airlines“ und sicherte sich weitere Plätze in den SKYTRAX Top 10 für die beste Economy Class-Bordverpflegung, beste Business Class, Kabinensauberkeit, Flughafenservice und vieles mehr.
TripAdvisor zeichnete sie als drittbeste unter den „Top 10 Fluggesellschaften der Welt“ aus und verlieh ihr bei den jährlichen Travelers‘ Choice Awards für Fluggesellschaften Top-Plätze in vier weiteren Kategorien, während die Leser und Leserinnen von „Travel + Leisure“ sie unter den Top-10 der internationalen Fluggesellschaften auf den dritten Platz wählten. Zudem rangiert EVA AIR auch bei AirlineRatings.com in der Liste der besten internationalen Airlines (Best of the Best“).

EVA AIR wurde 1989 gegründet und ist Teil der angesehenen Evergreen Group und Schwestergesellschaft der Evergreen Line, eine der weltweit größten Containerschiff-Reedereien mit Sitz in Taipeh. Das Netzwerk von EVA AIR umfasst mehr als 60 Destinationen auf vier Kontinenten (Asien, Australien, Europa und Amerika), das mit 90 Flugzeugen der Typen Boeing und Airbus bedient wird.

EVA AIR Website: www.evaair.com.
EVA AIR auf Facebook: https://www.facebook.com/evaairwayscorp.at
EVA AIR auf YouTube: https://www.youtube.com/user/EVAAIRVIDEO