Theatro Piccolo

Theatro Piccolo: Online-Termine bis Weihnachten

„Elefantenmond“, „Wedel und Krebsenspeck“, „Der Sturm“ für Kinder
Kindertheater zum Mitmachen via ZOOM

Wenn ins Theater gehen nicht möglich ist, dann kommt das Theater zu den Kindern!
Das Theatro Piccolo hat bis Weihnachten und zur Überbrückung des Lockdowns noch einige Online-Termine im Programm. Ch. Picco Kellner, Leiter des beliebten Kindertheaters: „Wir wollen unserem jungen Publikum die Möglichkeit bieten, unsere Stücke trotz Lockdown zu erleben und vor allem mitzumachen. Bei unseren live Online-Vorstellungen können die Kinder aktiv ins Spielgeschehen eingreifen.“

Theatro Piccolo Online-Termine:
28. November um 15 Uhr Elefantenmond
5. Dezember um 15 Uhr Wedel und Krebsenspeck
8. Dezember um 15 Uhr Der Sturm – frei nach Shakespeare
12. Dezember um 15 Uhr Elefantenmond
19. Dezember um 15 Uhr Wedel und Krebsenspeck
Für Kinder ab 4 Jahren bzw. ab 6 Jahren („Der Sturm“), Dauer je Stück: 55 Minuten
Nähere Infos zu den Stücken: https://www.theatropiccolo.at/die-stuecke/

„Wedel und Krebsenspeck“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Autorin Eva Billisich und Picco Kellner ist ein Stück über Gegensätze und Toleranz. „Elefantenmond“ ist ein afrikanische Märchen über Gier und Freundschaft. „Der Sturm“, frei nach William Shakespeare, ist ein wildes Märchen vom Vergeben von Ch. Picco Kellner und wurde vom Kulturministerium für „hervorragende künstlerische Leistung“ prämiert.

Kulturgenuss für Kinder via Zoom
Informationen zu allen Stücken des Theatro Piccolo finden interessierte Eltern auf der Website https://www.theatropiccolo.at/ . Eine Familienkarte kostet 10 Euro und ist über den Partnerverlag Piccolos LeseStoff erhältlich:
https://piccolos-lesestoff.com/collections/tickets-fur-alle-theatro-piccolo-online-vorstellungen/products/elefantenmond-online
Mit dem Kauf des Tickets wird eine genaue Anleitung und der Teilnahme-Link via Mail, WhatsApp oder Signal zugeschickt. Diesen öffnet man zur vereinbarten Zeit und schon sind die kleinen Zuschauer und Zuschauerinnen und deren Eltern live dabei.

Alle Spieltermine des Theatro Piccolo werden auf der Website unter https://www.theatropiccolo.at/die-termine/ , in den sozialen Medien und über den Theatro Piccolo-Newsletter veröffentlicht.

Theatro Piccolo – professionelles Theater für Kinder und Jugendliche
Seit 1991 spielt das Theatro Piccolo unter der Leitung von Ch. Picco Kellner bei internationalen Festivals von Taiwan bis Zimbabwe genauso wie für Schulen, Gemeinden und Kulturveranstaltungen in ganz Österreich. Alle Produktionen bieten eine Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Livemusik.
Das Theaterteam setzt sich aus professionellen Kunstschaffenden aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Film und Musik zusammen. Es will mit seinen Stücken Interesse und Neugier wecken und einen verspielt-humorvollen Zugang für alle bieten, um die Beteiligung an gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Vorgängen zu erleichtern – u.a. durch unkonventionelle Fragestellungen und das Aufzeigen vielfältiger Lösungsmöglichkeiten.
Zu den meisten Stücken im Repertoire des Theaters sind auch Hörspiel-CDs und Bücher erhältlich.

Ch. Picco Kellner ist Autor von bislang 30 Theaterstücken, schreibt Lyrik und Prosa für Erwachsene, verfasst und illustriert Kinderbücher. Als Schau- und Puppenspieler arbeitete er am Urania Puppentheater, mit dem Dschungel Wien und dem Kabarett Trittbrettl, dem “Song Song Song Theatre” Taiwan, dem Little Orange Castle Theater fast überall in China und seit 12 Jahren gemeinsam mit dem Theater IyASA Zimbabwe in Afrika und Österreich. Er wirkte u.a. in einigen österreichischen Filmen mit, arbeitet zudem als Musiker in diversen Bands (One World Projekt, No Chicken in the Bus, Gomera Street Band) und komponiert.
Seit März 2021 ist Ch. Picco Kellners neuestes Projekt, gemeinsam mit Künstlerkollegin Eva Billisich, online: Piccolos LeseStoff, ein neuer Verlag mit Büchern und CDs für Kinder und deren Eltern zum Vorlesen, Zuhören und Selberlesen. https://piccolos-lesestoff.com/

Theatro Piccolo
Ch. Picco Kellner
E-Mail: picco@theatropiccolo.at und office@theatropiccolo.at
Website: https://www.theatropiccolo.at/
Facebook: https://www.facebook.com/theatropiccolo
Instagram: https://www.instagram.com/theatro_piccolo/

Kindertheater Theatro Piccolo: „Der Sturm“ ONLINE

Shakespeare für Kinder via Zoom und zum Mitmachen

Nach „Elefantenmond“ und „Wedel & Krebsenspeck“ präsentiert das Kindertheater Theatro Piccolo ein weiteres Stück als Online-Vorstellung: „Der Sturm“, frei nach dem großen englischen Dichter William Shakespeare. Das wilde Märchen vom Vergeben von Autor und Theater Piccolo – Leiter Ch. Picco Kellner wurde vom Kulturministerium für „hervorragende künstlerische Leistung“ prämiert und eignet sich für Kinder ab 6 Jahren.

Vertrieben von seinem Bruder Antonio strandet Prospero gemeinsam mit seiner Tochter Miranda auf seiner Wut- und Trauminsel. Von hier aus versucht er, seinem Bruder einen Streich der besonderen Art zu spielen. Mittels Magie macht sich Prospero die Insel untertan, und nun gehorchen die mächtigen Geister des Eilandes nur ihm – mit stürmischen Konsequenzen.
Mit viel Humor und dem nötigen Respekt wird Shakespeares Vorlage im Wechsel von Schauspiel und Figurentheater für Kinder inszeniert. Mitreißende Lieder und viel Livemusik schlagen dabei die Brücke zwischen einem alten Klassiker und der jungen Gegenwart. Frech, wortgewaltig, witzig, voll wilder Kraft und der einfühlenden Poesie eines großen Meisters.

Theatro Piccolo: „Der Sturm“
ONLINE-Vorstellungen – Kulturgenuss für Kinder via Zoom
Sonntag, 7. November um 15 Uhr
Samstag, 20. November um 15 Uhr
Mittwoch, 8. Dezember um 15 Uhr
Dauer: 55 Minuten

Informationen zu „Der Sturm“ finden interessierte Eltern auf der Website https://www.theatropiccolo.at/ . Eine Familienkarte für eine ONLINE-Vorstellung kostet 10 Euro und ist über den Partnerverlag Piccolos LeseStoff erhältlich:
https://piccolos-lesestoff.com/collections/tickets-fur-alle-theatro-piccolo-online-vorstellungen/products/der-sturm-theatro-piccolo-online-vorstellung-via-zoom-10

Mit dem Kauf des Tickets wird eine genaue Anleitung und der Teilnahme-Link via Mail, WhatsApp oder Signal zugeschickt. Diesen öffnet man zur vereinbarten Zeit und schon sind die kleinen Zuschauer und Zuschauerinnen und deren Eltern live dabei.

„Der Sturm“ von Theatro Piccolo – die Fakten
Autor: Ch. Picco Kellner | mit: Corinna Pumm & Georg Beham-Kreuzbauer (Schau- & Puppenspiel) und Robby Lederer (Musik & Technik) | Komposition: Robby Lederer & Ch. Picco Kellner | Regie: Eva Billisich | Bühne & Puppen: Nico Oest

Alle Spieltermine (live und online) des Theatro Piccolo werden auf der Website unter https://www.theatropiccolo.at/die-termine/ , in den sozialen Medien und über den Theatro Piccolo-Newsletter veröffentlicht.

Theatro Piccolo – professionelles Theater für Kinder und Jugendliche
Seit 1991 spielt das Theatro Piccolo unter der Leitung von Ch. Picco Kellner bei internationalen Festivals von Taiwan bis Zimbabwe genauso wie für Schulen, Gemeinden und Kulturveranstaltungen in ganz Österreich. Alle Produktionen bieten eine Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Livemusik.
Das Theaterteam setzt sich aus professionellen Kunstschaffenden aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Film und Musik zusammen. Es will mit seinen Stücken Interesse und Neugier wecken und einen verspielt-humorvollen Zugang für alle bieten, um die Beteiligung an gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Vorgängen zu erleichtern – u.a. durch unkonventionelle Fragestellungen und das Aufzeigen vielfältiger Lösungsmöglichkeiten.
Zu den meisten Stücken im Repertoire des Theaters sind auch Hörspiel-CDs und Bücher erhältlich.

Ch. Picco Kellner ist Autor von bislang 30 Theaterstücken, schreibt Lyrik und Prosa für Erwachsene, verfasst und illustriert Kinderbücher. Als Schau- und Puppenspieler arbeitete er am Urania Puppentheater, mit dem Dschungel Wien und dem Kabarett Trittbrettl, dem “Song Song Song Theatre” Taiwan, dem Little Orange Castle Theater fast überall in China und seit 12 Jahren gemeinsam mit dem Theater IyASA Zimbabwe in Afrika und Österreich. Er wirkte u.a. in einigen österreichischen Filmen mit, arbeitet zudem als Musiker in diversen Bands (One World Projekt, No Chicken in the Bus, Gomera Street Band) und komponiert.
Seit März 2021 ist Ch. Picco Kellners neuestes Projekt, gemeinsam mit Künstlerkollegin Eva Billisich, online: Piccolos LeseStoff, ein neuer Verlag mit Büchern und CDs für Kinder und deren Eltern zum Vorlesen, Zuhören und Selberlesen. https://piccolos-lesestoff.com/

Theatro Piccolo
Ch. Picco Kellner
E-Mail: picco@theatropiccolo.at und office@theatropiccolo.at
Website: https://www.theatropiccolo.at/
Facebook: https://www.facebook.com/theatropiccolo
Instagram: https://www.instagram.com/theatro_piccolo/

Theatro Piccolo: „Der Sturm“ – Shakespeare für Kinder

Sonntag, 24. Oktober um 15 Uhr in der Theater Arche, 1060 Wien
ONLINE-Vorstellungen via Zoom im November und Dezember

Das Theatro Piccolo begibt sich auf die Spuren des großen englischen Dichters William Shakespeare. Am 24. Oktober um 15 Uhr gastiert das beliebte Kindertheater mit „Der Sturm“ in der Theater Arche im 6. Bezirk. Das wilde Märchen vom Vergeben von Autor und Theater Piccolo – Leiter Ch. Picco Kellner wurde vom Kulturministerium für „hervorragende künstlerische Leistung“ prämiert.

Vertrieben von seinem Bruder Antonio strandet Prospero gemeinsam mit seiner Tochter Miranda auf seiner Wut- und Trauminsel. Von hier aus versucht er, seinem Bruder einen Streich der besonderen Art zu spielen. Mittels Magie macht sich Prospero die Insel untertan, und nun gehorchen die mächtigen Geister des Eilandes nur ihm – mit stürmischen Konsequenzen.
Mit viel Humor und dem nötigen Respekt wird Shakespeares Vorlage im Wechsel von Schauspiel und Figurentheater für Kinder inszeniert. Mitreißende Lieder und viel Livemusik schlagen dabei die Brücke zwischen einem alten Klassiker und der jungen Gegenwart. Frech, wortgewaltig, witzig, voll wilder Kraft und der einfühlenden Poesie eines großen Meisters. Das Stück eignet sich für Kinder ab 6 Jahren und dauert 55 Minuten.

Theatro Piccolo – „Der Sturm“
Sonntag, 24. Oktober 2021, 15 Uhr
Theater Arche – 1060 Wien, Münzwardeingasse 2A
Tickets unter https://www.theaterarche.at/events/der-sturm-odyssee-festival/
Ticketpreis: 20 Euro ( Ermäßigung 12 Euro)
Im Theater gilt derzeit die 2,5-G-Regel (geimpft – genesen – negatives PCR-Testergebnis).

ONLINE-Vorstellungen von „Der Sturm“ – Kulturgenuss für Kinder via Zoom
Sonntag, 7. November um 15 Uhr
Samstag, 20. November um 15 Uhr
Mittwoch, 8. Dezember um 15 Uhr

Informationen zu „Der Sturm“ finden interessierte Eltern auf der Website https://www.theatropiccolo.at/ . Eine Familienkarte für eine ONLINE-Vorstellung kostet 10 Euro und ist über den Partnerverlag Piccolos LeseStoff erhältlich:
https://piccolos-lesestoff.com/collections/tickets-fur-alle-theatro-piccolo-online-vorstellungen/products/der-sturm-theatro-piccolo-online-vorstellung-via-zoom-10
Mit dem Kauf des Tickets wird eine genaue Anleitung und der Teilnahme-Link via Mail, WhatsApp oder Signal zugeschickt. Diesen öffnet man zur vereinbarten Zeit und schon sind die kleinen Zuschauer und Zuschauerinnen und deren Eltern live dabei.

„Der Sturm“ von Theatro Piccolo – die Fakten
Autor: Ch. Picco Kellner | mit: Corinna Pumm & Georg Beham-Kreuzbauer (Schau- & Puppenspiel) und Robby Lederer (Musik & Technik) | Komposition: Robby Lederer & Ch. Picco Kellner | Regie: Eva Billisich | Bühne & Puppen: Nico Oest

Alle Spieltermine (live und online) des Theatro Piccolo werden auf der Website unter https://www.theatropiccolo.at/die-termine/ , in den sozialen Medien und über den Theatro Piccolo-Newsletter veröffentlicht.

Theatro Piccolo – professionelles Theater für Kinder und Jugendliche
Seit 1991 spielt das Theatro Piccolo unter der Leitung von Ch. Picco Kellner bei internationalen Festivals von Taiwan bis Zimbabwe genauso wie für Schulen, Gemeinden und Kulturveranstaltungen in ganz Österreich. Alle Produktionen bieten eine Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Livemusik.
Das Theaterteam setzt sich aus professionellen Kunstschaffenden aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Film und Musik zusammen. Es will mit seinen Stücken Interesse und Neugier wecken und einen verspielt-humorvollen Zugang für alle bieten, um die Beteiligung an gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Vorgängen zu erleichtern – u.a. durch unkonventionelle Fragestellungen und das Aufzeigen vielfältiger Lösungsmöglichkeiten.
Zu den meisten Stücken im Repertoire des Theaters sind auch Hörspiel-CDs und Bücher erhältlich.

Ch. Picco Kellner ist Autor von bislang 30 Theaterstücken, schreibt Lyrik und Prosa für Erwachsene, verfasst und illustriert Kinderbücher. Als Schau- und Puppenspieler arbeitete er am Urania Puppentheater, mit dem Dschungel Wien und dem Kabarett Trittbrettl, dem “Song Song Song Theatre” Taiwan, dem Little Orange Castle Theater fast überall in China und seit 12 Jahren gemeinsam mit dem Theater IyASA Zimbabwe in Afrika und Österreich. Er wirkte u.a. in einigen österreichischen Filmen mit, arbeitet zudem als Musiker in diversen Bands (One World Projekt, No Chicken in the Bus, Gomera Street Band) und komponiert.
Seit März 2021 ist Ch. Picco Kellners neuestes Projekt, gemeinsam mit Künstlerkollegin Eva Billisich, online: Piccolos LeseStoff, ein neuer Verlag mit Büchern und CDs für Kinder und deren Eltern zum Vorlesen, Zuhören und Selberlesen. https://piccolos-lesestoff.com/

Theatro Piccolo
Ch. Picco Kellner
E-Mail: picco@theatropiccolo.at und office@theatropiccolo.at
Website: https://www.theatropiccolo.at/
Facebook: https://www.facebook.com/theatropiccolo
Instagram: https://www.instagram.com/theatro_piccolo/

Theatro Piccolo: Online-Premiere von “Wedel & Krebsenspeck”

Sonntag, 17. Oktober um 16 Uhr
Ein Stück über Gegensätze, Toleranz und Freundschaft

Nach „Elefantenmond“ präsentiert das Theatro Piccolo ein weiteres Stück seines Repertoires virtuell: die turbulente Beziehungsgeschichte „Wedel & Krebsenspeck“ feiert am 17. Oktober um 16 Uhr Online-Premiere.
Ch. Picco Kellner, Leiter des beliebten Kindertheaters: „Wir wollen unserem jungen Publikum auch in unsicheren Zeiten die Möglichkeit bieten, unsere Stücke zu erleben und vor allem mitzumachen. Bei unseren live Online-Vorstellungen können die Kinder aktiv ins Spielgeschehen eingreifen.“

Ein Stück über Gegensätze, Toleranz und Freundschaft
„Wedel & Krebsenspeck“ basiert auf dem gleichnamigen Buch von Autorin Eva Billisich und Picco Kellner, in dem es um Gegensätze und Toleranz geht. Frau Krebsenspeck wohnt in einem netten Häuschen. Leider ist sie ganz alleine. Also beschließt sie, ein Zimmer zu vermieten. Doch der neue Untermieter ist eine einzige Katastrophe: Er heißt Wedel, stinkt, ist vorlaut und verfressen und ein Hund! Der bringt das beschauliche Leben der Frau Krebsenspeck ordentlich durcheinander. Herr Wedel und Frau Krebsenspeck sind vollkommen unterschiedlich und passen scheinbar nicht zusammen. Trotzdem wollen sie es wagen, zusammenzuziehen und miteinander auszukommen. Und wenn es stimmt, dass sich Gegensätze anziehen, dann ist diese liebenswerte Beziehungsgeschichte ein guter Beweis dafür.

Kulturgenuss für Kinder via Zoom
Informationen zur Online-Premiere von „Wedel & Krebsenspeck“ finden interessierte Eltern auf der Website https://www.theatropiccolo.at/ . Eine Familienkarte kostet 10 Euro und ist über den Partnerverlag Piccolos LeseStoff erhältlich:
https://piccolos-lesestoff.com/collections/tickets-fur-alle-theatro-piccolo-online-vorstellungen/products/elefantenmond-online
Mit dem Kauf des Tickets wird eine genaue Anleitung und der Teilnahme-Link via Mail, WhatsApp oder Signal zugeschickt. Diesen öffnet man zur vereinbarten Zeit und schon sind die kleinen Zuschauer und Zuschauerinnen und deren Eltern live dabei.

Online-Termine von „Wedel & Krebsenspeck“:
Sonntag, 17. Oktober um 16 Uhr – Online-Premiere
Sonntag, 31. Oktober um 15 Uhr
Sonntag, 14. November um 15 Uhr
Sonntag, 5. Dezember um 15 Uhr
Sonntag, 19. Dezember um 15 Uhr

Alle Spieltermine des Theatro Piccolo werden auf der Website unter https://www.theatropiccolo.at/die-termine/ , in den sozialen Medien und über den Theatro Piccolo-Newsletter veröffentlicht.

Theatro Piccolo – professionelles Theater für Kinder und Jugendliche
Seit 1991 spielt das Theatro Piccolo unter der Leitung von Ch. Picco Kellner bei internationalen Festivals von Taiwan bis Zimbabwe genauso wie für Schulen, Gemeinden und Kulturveranstaltungen in ganz Österreich. Alle Produktionen bieten eine Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Livemusik.
Das Theaterteam setzt sich aus professionellen Kunstschaffenden aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Film und Musik zusammen. Es will mit seinen Stücken Interesse und Neugier wecken und einen verspielt-humorvollen Zugang für alle bieten, um die Beteiligung an gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Vorgängen zu erleichtern – u.a. durch unkonventionelle Fragestellungen und das Aufzeigen vielfältiger Lösungsmöglichkeiten.
Zu den meisten Stücken im Repertoire des Theaters sind auch Hörspiel-CDs und Bücher erhältlich.

Ch. Picco Kellner ist Autor von bislang 30 Theaterstücken, schreibt Lyrik und Prosa für Erwachsene, verfasst und illustriert Kinderbücher. Als Schau- und Puppenspieler arbeitete er am Urania Puppentheater, mit dem Dschungel Wien und dem Kabarett Trittbrettl, dem “Song Song Song Theatre” Taiwan, dem Little Orange Castle Theater fast überall in China und seit 12 Jahren gemeinsam mit dem Theater IyASA Zimbabwe in Afrika und Österreich. Er wirkte u.a. in einigen österreichischen Filmen mit, arbeitet zudem als Musiker in diversen Bands (One World Projekt, No Chicken in the Bus, Gomera Street Band) und komponiert.
Seit März 2021 ist Ch. Picco Kellners neuestes Projekt, gemeinsam mit Künstlerkollegin Eva Billisich, online: Piccolos LeseStoff, ein neuer Verlag mit Büchern und CDs für Kinder und deren Eltern zum Vorlesen, Zuhören und Selberlesen. https://piccolos-lesestoff.com/

Theatro Piccolo
Ch. Picco Kellner
E-Mail: picco@theatropiccolo.at und office@theatropiccolo.at
Website: https://www.theatropiccolo.at/
Facebook: https://www.facebook.com/theatropiccolo
Instagram: https://www.instagram.com/theatro_piccolo/

Theatro Piccolo: “Elefantenmond” ONLINE

Weitere Vorstellungen des Kindertheaters via Zoom im Mai
Das afrikanische Märchen über Gier und Freundschaft

„Unser Schritt herunter von der Bühne und hinein in die Wohnzimmer unseres jungen Publikums ist sehr gut angenommen worden“, freut sich Ch. Picco Kellner, Leiter des beliebten Kindertheaters Theatro Piccolo. „Wir setzen die Online-Vorstellungen unseres Märchens Elefantenmond im Mai fort und hoffen, bald auch andere Stücke unseres Repertoires online präsentieren zu können.“

Die neuen Online-Termine für ELEFANTENMOND:
Donnerstag, 6. Mai 2021 – 16 Uhr
Samstag, 8. Mai 2021 – 16 Uhr
Samstag, 15. Mai 2021 – 16 Uhr
Das Stück eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und dauert rund 60 Minuten.
Gespielt wird live übers Internet und das Publikum hat – wie auch sonst in den Aufführungen des Theatro Piccolo – die Möglichkeit aktiv ins Spielgeschehen einzugreifen, im Dialog mit den Schauspielern und Schauspielerinnen.

„Elefantenmond“ von Ch. Picco Kellner und Künstlerkollegin Eva Billisich basiert auf einem alten Märchen aus Afrika und handelt von Gier und von einer Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Es ist eine bunte und abwechslungsreiche Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Schattenspiel unter der Regie von Martin Beck.
Nahaufnahmen der Puppen, Musikzuspielungen, wechselnden Kamerapositionen und spektakuläre Bildeffekte sowie traditionelle Lieder und Tänze aus Zimbabwe der Gruppe IYASA garantieren einen unterhaltsamen Nachmittag – nicht nur für die jungen Zuschauer und Zuschauerinnen.

Kulturgenuss für Kinder via Zoom
Informationen zur Online-Vorstellung von „Elefantenmond“ finden interessierte Eltern auf der Website https://www.theatropiccolo.at/elefantenmond-online/ . Eine Familienkarte kostet 10 Euro und ist über den Partnerverlag Piccolos LeseStoff erhältlich:
https://piccolos-lesestoff.com/collections/tickets-fur-alle-theatro-piccolo-online-vorstellungen/products/elefantenmond-online

Mit dem Kauf des Tickets wird eine genaue Anleitung und der Teilnahme-Link via Mail, WhatsApp oder Signal zugeschickt. Diesen öffnet man zur vereinbarten Zeit und schon sind die kleinen Zuschauer und Zuschauerinnen und deren Eltern oder Großeltern live dabei.
Weitere Spieltermine werden auf der Website des Theatro Piccolo, in den sozialen Medien und über den Theatro Piccolo-Newsletter veröffentlicht.

Theatro Piccolo – professionelles Theater für Kinder und Jugendliche
Seit 1991 spielt das Theatro Piccolo unter der Leitung von Ch. Picco Kellner bei internationalen Festivals von Taiwan bis Zimbabwe genauso wie für Schulen, Gemeinden und Kulturveranstaltungen in ganz Österreich. Alle Produktionen bieten eine Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Livemusik.
Das Theaterteam setzt sich aus professionellen Kunstschaffenden aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Film und Musik zusammen. Es will mit seinen Stücken Interesse und Neugier wecken und einen verspielt-humorvollen Zugang für alle bieten, um die Beteiligung an gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Vorgängen zu erleichtern – u.a. durch unkonventionelle Fragestellungen und das Aufzeigen vielfältiger Lösungsmöglichkeiten.
Normalerweise bietet das Theatro Piccolo 200 Vorstellungen jährlich. Zu den meisten Stücken im Repertoire des Theaters sind auch Hörspiel-CDs und Bücher erhältlich.

Ch. Picco Kellner ist Autor und Kinderbuchillustrator, Schau- und Puppenspieler und Musiker. Seit März 2021 ist sein neuestes Projekt, gemeinsam mit Künstlerkollegin Eva Billisich, online: Piccolos LeseStoff, ein neuer Verlag mit Büchern und CDs für Kinder und deren Eltern zum Vorlesen, Zuhören und Selberlesen. https://piccolos-lesestoff.com/
Im Mai erscheint im Verlag die CD “Elefantenmond”, im Juni dann auch das Bilderbuch zum Stück.

Theatro Piccolo
Ch. Picco Kellner
E-Mail: picco@theatropiccolo.at und office@theatropiccolo.at
Website: https://www.theatropiccolo.at/
Facebook: https://www.facebook.com/theatropiccolo
Instagram: https://www.instagram.com/theatro_piccolo/

Theatro Piccolo: Online-Premiere von “Elefantenmond” am Montag, 5. April um 15 Uhr

„In Zeiten des kulturellen Stillstandes muss man neue Wege gehen. Wir wagen den Schritt herunter von der Bühne und hinein in die Wohnzimmer unseres jungen Publikums.“ Ch. Picco Kellner, Leiter des Kindertheaters Theatro Piccolo, präsentiert am 5. April um 15 Uhr die Online-Premiere des Stückes „Elefantenmond“.
Gespielt wird live übers Internet und das Publikum hat, wie auch sonst in den Aufführungen des Theatro Piccolo, die Möglichkeit aktiv ins Spielgeschehen einzugreifen. Im Dialog mit den Schauspielern und Schauspielerinnen entsteht so das Stück vom gierigen Elefanten in ganz neuem Gewand – mit Nahaufnahmen der Puppen, Musikzuspielungen, wechselnden Kamerapositionen und spektakulären Bildeffekten.

Das afrikanische Märchen über Gier und Freundschaft im neuen Gewand

„Elefantenmond“ von Ch. Picco Kellner und Künstlerkollegin Eva Billisich basiert auf einem alten Märchen aus Afrika und handelt von Gier und von einer Freundschaft, die auf eine harte Probe gestellt wird. Das Stück eignet sich für Kinder ab 4 Jahren und dauert rund 60 Minuten. Es ist eine bunte und abwechslungsreiche Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Schattenspiel unter der Regie von Martin Beck. Untermalt wird „Elefantenmond“ von afrikanischer Musik: Traditionelle Lieder aus Zimbabwe wurden von der Gruppe IYASA, die mit dem Theatro Piccolo seit 12 Jahren immer wieder in Österreich auf Tournee ist, arrangiert und mit deutschen Texten versehen.

Kulturgenuss für Kinder via Zoom
Informationen zur Online-Premiere von „Elefantenmond“ finden interessierte Eltern auf der Website https://www.theatropiccolo.at/ . Eine Familienkarte kostet 10 Euro und ist über den Partnerverlag Piccolos LeseStoff erhältlich:
https://piccolos-lesestoff.com/collections/tickets-fur-alle-theatro-piccolo-online-vorstellungen/products/elefantenmond-online
Mit dem Kauf des Tickets wird eine genaue Anleitung und der Teilnahme-Link via Mail, WhatsApp oder Signal zugeschickt. Diesen öffnet man zur vereinbarten Zeit und schon sind die kleinen Zuschauer und Zuschauerinnen und deren Eltern live dabei.

Für „Elefantenmond“ sind bereits Folgetermine am Samstag, 10. April und am Samstag, 17. April geplant. Weitere Spieltermine werden auf der Website des Theatro Piccolo, in den sozialen Medien und über den Theatro Piccolo-Newsletter veröffentlicht.

Theatro Piccolo – professionelles Theater für Kinder und Jugendliche
Seit 1991 spielt das Theatro Piccolo unter der Leitung von Ch. Picco Kellner bei internationalen Festivals von Taiwan bis Zimbabwe genauso wie für Schulen, Gemeinden und Kulturveranstaltungen in ganz Österreich. Alle Produktionen bieten eine Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Film und Livemusik.
Das Theaterteam setzt sich aus professionellen Kunstschaffenden aus den Bereichen Schauspiel, Tanz, Film und Musik zusammen. Es will mit seinen Stücken Interesse und Neugier wecken und einen verspielt-humorvollen Zugang für alle bieten, um die Beteiligung an gesellschaftlichen, sozialen und kulturellen Vorgängen zu erleichtern – u.a. durch unkonventionelle Fragestellungen und das Aufzeigen vielfältiger Lösungsmöglichkeiten. Normalerweise bietet das Theatro Piccolo 200 Vorstellungen jährlich. Zu den meisten Stücken im Repertoire des Theaters sind auch Hörspiel-CDs und Bücher erhältlich.

Ch. Picco Kellner ist Autor von bislang 30 Theaterstücken, schreibt Lyrik und Prosa für Erwachsene, verfasst und illustriert Kinderbücher. Als Schau- und Puppenspieler arbeitete er am Urania Puppentheater, mit dem Dschungel Wien und dem Kabarett Trittbrettl, dem “Song Song Song Theatre” Taiwan, dem Little Orange Castle Theater fast überall in China und seit 12 Jahren gemeinsam mit dem Theater IyASA Zimbabwe in Afrika und Österreich. Er wirkte u.a. in einigen österreichischen Filmen mit, arbeitet zudem als Musiker in diversen Bands (One World Projekt, No Chicken in the Bus, Gomera Street Band) und komponiert.
Seit März 2021 ist Ch. Picco Kellners neuestes Projekt, gemeinsam mit Künstlerkollegin Eva Billisich, online: Piccolos LeseStoff, ein neuer Verlag mit Büchern und CDs für Kinder und deren Eltern zum Vorlesen, Zuhören und Selberlesen. https://piccolos-lesestoff.com/

Theatro Piccolo
Ch. Picco Kellner
E-Mail: picco@theatropiccolo.at und office@theatropiccolo.at
Website: https://www.theatropiccolo.at/
Facebook: https://www.facebook.com/theatropiccolo
Instagram: https://www.instagram.com/theatro_piccolo/